SkyWay. Können Partner dieses Jahr mit Dividenden rechnen, und wenn nicht, wann ungefähr?

Wladimir Maslov, Mitglied des Vorstands von Sky World Community, Dr. oec., Berater, Experte für effektives Management, Autor eine Basis-Konzepts für die Errichtung neuartiger Ortschaften, Investor in den Seil-Schienen-Verkehr erklärte zur Ausschüttung von Dividenden in einem Webinar kürzlich:

„Der Auszahlung von Dividenden geht eine offizielle Wirtschaftsprüfung voraus. Dies geschieht normalerweise im April/Mai des Jahres. Danach wird alles verbucht und für die Auszahlung vorbereitet. Wenn kommerzielle Aktivitäten im Jahr 2022 Gewinne bringen und eine Dividendenzahlung beschlossen wird, wird die Auszahlung frühestens in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 liegen.“

Maslov bekräftigte:

„Wir alle wissen, dass 20 % der Gewinne in Dividenden überführt werden. Demnach, wenn es einen Gewinn gibt, kommen die Dividenden. Dieser Gewinn muss noch erwirtschaftet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass es den Gewinn bereits im laufenden Jahr 2022 geben wird. Dann können nach Entscheidung und Wirtschaftsprüfung im Jahr 2023 (ca. 6 Monate) eventuell Dividenden gutgeschrieben werden.“

Ende letzten Jahres wurden 4 unterzeichnete Verträge bekannt gegeben. Für dieses Jahr sind 10 weitere geplant. Das ist jetzt einige Monate her. Werden alle Verträge im Dezember unterschrieben, oder wird darüber nichts mitgeteilt?
„Es gibt keinen bestimmten Monat für den Vertragsabschluss. Alles hängt von der Bereitschaft der Situation zur Unterzeichnung ab. Dabei kann die Planung unterschiedlich lange dauern. „

Kann sich auch aus den in diesem Jahr unterzeichneten Verträgen ein Gewinn ergeben, der sich auf die Dividende auswirkt?
„Der Gewinn wird aus dem Einkommen des Unternehmens als Ganzes berechnet und nicht per Vertrag. Steht am Ende des Jahres generell ein Gewinn, dann werden davon die erforderlichen 20 % abgezogen und das ist der Dividendenfonds.“

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Unternehmen für den Seil-Schienen-Verkehr ist als eine wissenschaftliche Organisation anerkannt

SWC informiert:
Das Entwickler-Unternehmen für Seil-Schienen-Verkehr wurde von der Belarussischen Nationalen Akademie der Wissenschaften und dem staatlichen Ausschuss für Wissenschaft und Technologien akkreditiert. Dadurch erhielt das Unternehmen den Status einer wissenschaftlichen Organisation.

Das Unternehmen für den Seil-Schienen-Verkehr wurde zum ersten Mal akkreditiert und erhielt sofort einen Ehrentitel. Junge Wirtschaftsorganisationen erzielen seit April 2019 nicht immer diesen Erfolg. Der so erzielte Status ist 5 Jahre gültig.

Das Gutachten ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit und intensiver wissenschaftlicher Tätigkeit unter Berücksichtigung der Gesetzgebung in der Arbeit und schließlich im Verteidigungsverfahren an der Akademie der Wissenschaften.

Hier sind einige wissenschaftliche Errungenschaften des Unternehmens:

‒ Das Unternehmen beschäftigt 11 wissenschaftliche Kandidaten, 5 Mitarbeiter haben den akademischen Titel eines außerordentlichen Professors und arbeiteten mehr als 10 Jahre an den Universitäten des Landes.

‒ In 5 Jahren haben Mitarbeiter des Unternehmens mehr als 40 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht sowie 100 Artikel und 5 Buchausgaben.

‒ Außerdem kam es in 5 Jahren zu 95 Patenten für gewerbliche Schutzrechte. Zwanzig eurasische Patente für Erfindungen wurden von 2019 bis 2021 angemeldet, ein europäisches Patent erhielt man erstmals 2020 und im Jahr 2021 – zwei chinesische Patente.

‒ Im Jahr 2021 gab es eine staatliche Registrierung von 5 Forschungs-, Planungs- und Entwicklungsarbeiten.

‒ Im November 2020 wurde unser eigenes Testzentrum akkreditiert.

‒ Mit Unterstützung des Unternehmens hielt man drei internationale wissenschaftlich-technische Konferenzen ab.

Die Aussichten für die Entwicklung der wissenschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens sind mit der Weiterentwicklung und Umsetzung der Seil-Schienen-Technik sowie der Umsetzung adressierter kommerzieller Projekte in verschiedenen Ländern verbunden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Prinzessin der Philippinen im Testzentrum in Schardscha

Anna Shek, Prinzessin der Philippinen, besuchte das String Technology Testing Center in Sharjah (Schardscha). Sie wurde begleitet von Mario Pacurso, Executive Director von PT Philippines Antiviral Indonesia, und Thomas Yan, Berater in der Kanzlei von Sheikh Saeed Al Maktoum. SWC berichtet über die wichtigsten Momente dieses Events.

Beim Rundgang durch das Zentrum hinterließ der tropische Unicar einen besonderen Eindruck bei den Gästen. Wir möchten daran erinnern, dass es sich um ein Modell des schienengebundenen Seil-Verkehrs handelt, das sich durch eine Kabine mit erhöhtem Komfort auszeichnet und für den Einsatz in tropischem Klima mit Temperaturen bis zu + 55 ° C ausgelegt ist.

Die Gäste besuchten auch die Dispatcherzentrale, wo speziell für die Steuerung des schienengebundenen Seil-Verkehrs entwickelte Soft- und Hardware präsentiert wurde.

Darüber hinaus erregte ein für Fern- und internationale Strecken mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 km/h ausgelegtes Hochgeschwindigkeitsmodell des schienengebundenen Seil-Verkehrs die Aufmerksamkeit der Gäste. Erstmals wurde dieses Modell auf der Messe InnoTrans in Berlin präsentiert.

Ein weiterer wichtiger Teil der Veranstaltung war die Präsentation des schienengebundenen Seil-Verkehrs, bei der die Delegationsmitglieder mehr über die Vorteile der Technologie und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung auf den Philippinen, in Indonesien und Thailand erfuhren. Ihrerseits erklärten die Vertreter des Zentrums ihre Bereitschaft, kommerzielle Projekte in diesen Ländern umzusetzen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein Eisenbahningenieur aus London schätzt die Seil-Schienen-Technik in den VAE sehr positiv ein

SWC berichtete über den Besuch eines Eisenbahningenieurs bei SkyWay. Dr. Lawson Mbuggus, ein Ingenieur und Dozent für Eisenbahnbau aus London, besuchte das Testzentrum für Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Der Fachmann kam hierher, um die Tests des innovativen Verkehrs auf einer zweiten Ebene persönlich zu erleben.

Als Eisenbahningenieur weiß Dr. Lawson Mbuggusa genau, wie teuer der konventionelle Gleisbau ist. In Regionen mit schwierigem Gelände kann er praktisch unmöglich sein. Die Seil-Schienen-Technik löst diese Probleme elegant.

Während seines Rundgangs durch das Zentrum wurde dem prominenten Gast der zertifizierte tropischen Unicar präsentiert. Dies ist ein Seil-Schienen-Fahrzeug für vier Personen mit besonderem Komfort. Mehrere Unicars können mit einer festen Kupplung zu einem Zug verbunden werden.

Man zeigte Dr. Lawson Mbuggusa auch das Rollmaterial für den Transport von Seecontainern. Solche Beförderung ist für jedes Gelände geeignet, schadet nicht der Natur und macht menschliches Eingreifen beim Be- und Entladen nicht erforderlich.

Der Gast besichtigte auch den Pavillon für den Hochgeschwindigkeits-Verkehr. Das vorgestellte Seil-Schienen-Fahrzeug ist mit Multimediasystemen ausgestattet, bietet Platz für sechs Personen und fährt mit Geschwindigkeiten bis 500 km/h.

Dr. Lawson Mbuggus ist aktiv an der Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur in Afrika beteiligt. Heute erwägt Nigeria den Bau eines 12 000 km langen Abschnitts, der die Stadt Calabar berührt, die Hauptstadt des Bundesstaates Cross River. Der Fachmann vertritt die Meinung, dass der Seil-Schienen-Verkehr für Trassen von 80 bis 100 km geeignet sein kann.

Dr. Lawson Mbuggus lobte die Möglichkeiten des Seil-Schienen-Verkehrs. Er drückte den Wunsch aus, alle Anstrengungen zu unternehmen, um diese Technologie in Afrika zu implementieren.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Präsentation der Seil-Schienen-Technologie auf einer Ausstellung in Abu Dhabi

SkyWay verkündet News. Das Unternehmen des Seil-Schienen-Verkehr nahm an der Ausstellung Roads and Traffic Expo Middle East teil, die vom 17. bis 18. Mai im Abu Dhabi National Exhibition Center stattfand.

Viele einflussreiche Gäste besuchten den Projektstand. Darunter Vertreter der Geschäftsführung von RTA Dubai (Dubai Road Transport Authority), die sich der Vorteile der Technologie bereits bewusst sind. Das Projekt beteiligt sich an der RTA-Ausschreibung für ÖPNV- Seil-Schienen-Trassen.

Vertreter von Verkehrsministerien und -organisationen aus Saudi-Arabien, Bahrain, Kuwait und Ägypten widmeten sich ebenfalls dem Seil-Schienen-Verkehr. Errol Tan, der Direktor des NEOM Linear City-Projekts, interessierte sich besonders für die Technologie.

Die Teilnahme an der Roads and Traffic Expo Middle East wird das Vermarktungspotenzial des Projekts erhöhen und die Möglichkeiten für die kommerzielle Umsetzung des Seil-Schienen-Verkehrs erweitern.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die 5D-Ideologie

Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC erklärt die 5D-Ideologie:

Dedigitalisierung

Deindustrialisierung

Desozialisierung

Depopulation

Dekarbonisierung

Diese 5Ds werden bereits in einem beschleunigten Format wahr. Beispielsweise hat man bei der Credit Suisse in der Schweiz berechnet, wie ungefähr ein Europäer leben müsste, um beim Ausstoß von 2,9 Tonnen CO2 pro Person und Jahr (die durch Pariser Abkommen festgelegte Norm) im Rahmen zu bleiben:

Hygiene und Ernährung: 3mal pro Woche je 8 Minuten lang duschen; Maschinenwäsche 2mal pro Woche je 1 Stunde lang; Hühnerfleisch 2mal pro Woche jeweils 100 Gramm (10,4 kg pro Jahr); Käse einmal pro Woche 25 Gramm (1,3 kg pro Jahr); Kaffee ist untersagt.

Sport und Freizeit: Training auf einem Laufband im Fitnessstudio – 3mal pro Woche je 30 Minuten; Fernsehen oder Nutzung von Internet – täglich 2 Stunden lang; Videospiele sind untersagt.

Kauf von Kleidung: 2 Paar Jeans und 3 Hemden pro Jahr.

Reisen: 1 Flug pro Jahr in der Economy-Class; 5.000 km Fahrt mit Elektrofahrzeugen jährlich.

Das beweist, dass diese 5Ds bereits in unserem Leben wahr werden. Damit erhält die Motivation fürs Investment einen immateriellen Faktor. Es geht nicht nur darum, in einen Vermögenswert zu investieren, der eine Krise überstehen kann. Es geht nicht einmal darum, Profit zu machen – es geht ums Überleben bei diesem wirtschaftlichen Kollaps, um die Rettung mit der Arche.

Immaterielle Motivation ist eine Steigerung der Lebensqualität bei Jedermann, so dass elementar die Kosten für Energieträger wieder auf ihren normalen Wert zurückkehren. Die gesamte Infrastruktur der Haushalte muss sich wie im EcoDom verändern, damit nicht einmal die traditionelle Kanalisation benötigt wird.

Damit beeinflussen wir nicht nur die Erhaltung der Umwelt des Planeten, sondern auch die Erhaltung der Wirtschaft, sowie die Verbesserung der Lebensqualität für uns und unsere Nachkommen.

Blicken wir optimistisch in die Zukunft und hoffen wir, dass viele Menschen über die immaterielle Motivation zur Unterstützung des Projekts nachdenken. Es gibt nicht so viele „Rettungsringe“, die die Weltwirtschaft aus der Sackgasse helfen können.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Delegationen im Testzentrum in Schardscha / VAE

2021 und die ersten Monate des Jahres 2022 schlugen Rekorde in Bezug auf die Zahl der Delegationen, die das Testzentrum in Sharjah (Schardscha) in den VAE besuchten.

Kürzlich wurde das Zentrum von einer Delegation aus Kirgisistan und einer Delegation aus Vietnam besucht.

Allein im April haben 3 Delegationen Sharjah besucht. Zum Beispiel der Botschafter von Ruanda und Dr. Ramzi Al Khalasa, Vorstandsmitglied von Hamriyah Steel, dem führenden Stahlproduzenten in den VAE. Lieferungen über den Seeweg sind mittlerweile schwierig geworden, zudem müssen lokale Partner in der Region akquiriert werden, wo potenzielle kommerzielle Projekte umgesetzt werden. Das Hauptinteresse der Delegationen an der Technologie ist auf niedrige Baukosten, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit zurückzuführen.

Das Zentrum wurde u.a. besucht von:

Shaiban Mohammed Shaiban Alasi Almheiri, Vorsitzender der Virtus Group, einem kanadischen Beratungsunternehmen.

Rene Hazekamp, Besitzer der niederländischen Werbefirma Reha Reclame & Design.

Es liegt auf der Hand, dass die Werbe- und Marketing-Agenturen der Welt sich anschließen werden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Gravitationsantrieb und Wirbelstromverlangsamer

Lange bevor Regierungen von Staaten überall in der Welt ihren Bürgern und Unternehmen Ratschläge zur Energieeinsparung gaben, hat Anatoli Unitsky, der Autor des Projekts des schienengebundenen Seil-Verkehrs, eine Lösung zur Minimierung des Stromverbrauchs beim Beschleunigen und Abbremsen vorgesehen, und zwar einen Gravitationsantrieb. Dabei wurde diese Technologie bereits vor 7 Jahren entwickelt.

Bei der Fahrt bergauf nutzt ein Unimobile die Bremsen nicht. Als Bremsfaktor wird die Schwerkraft genutzt (Gravitationsbremse). Potenzielle Energie am Bahnhof, kinetische Energie bei der Fahrt auf der Strecke, potenzielle Energie am nächsten Bahnhof. Alles geschieht nach den Gesetzen der Physik. Der Wirkungsgrad ist sehr hoch.

Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC, wies in einem Webinar auf Neuigkeiten zu den Entwicklungen bei SkyWay hin. Er bezog sich dabei auf den Wirbelstromverlangsamer.

Der Verlangsamer arbeitet im Gegensatz zu den vorhandenen Analoga ohne Strom. Das ist kein Bremsersatz, sondern eine Ergänzung zur Bremsanlage. Mit einer solchen Vorrichtung kann man eine bestimmte Reserve bei der Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen aller Modelle des schienengebundenen Seil-Verkehrs einkalkulieren.

Der Wirbelstromverlangsamer ist eine einzigartige Erfindung, die innerhalb des Unternehmens entwickelt wurde. In Zukunft kann das zu einem speziellen Geschäftsfeld werden. Aber jetzt gibt es keine solche Ziele.

Der Wirbelstromverlangsamer verlangsamt den Verkehr dank eines speziellen Magnetsystems, das keine Geräusche bzw. keinen Abrieb erzeugt und langlebiger ist – die Nutzungsdauer beträgt mehr als 20 Jahre. Es treten auch keine schädlichen, für Menschen oder Geräte gefährlichen elektromagnetischen Strahlungen auf. Die Parameter des Geräts sind für eine künftige Zertifizierung unter arktischen Bedingungen ausgelegt – der Zustand der Schiene hat keinen Einfluss auf die Bremswirkung. Ich vermute, dass es keine Zufallserfindung ist, sondern durch die Vorgaben künftiger Zertifizierungen gefordert wurde, sagte er.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Elektrizität hängt direkt von den Preisen für Kohlenwasserstoffe und dem Stromverbrauch ab. Was Regierungen jetzt empfehlen

Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC, wies in seinem Webinar zur Elektromobilität auch auf die jetzigen Energiesparempfehlungen von Regierungen hin. Schauen wir mal, was Regierungen im Jahr 2022 so empfehlen:

EU: Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, die Heizung abzustellen, aufs Fahrrad umzusteigen oder die Geschwindigkeit zu senken.

Frankreich: Es ist bei Klimatisierung und Beleuchtung zu sparen.

Italien: Es werden Temperaturbeschränkungen eingeführt: Im Winter sollte sie 19°C nicht überschreiten und im Sommer sollte sie bei Verwendung einer Klimaanlage nicht unter 25°C fallen. Den Zuwiderhandelnden drohen Bußgelder zwischen €500 und €3.000.

Holland: Es wird an die Einwohner appelliert, mit dem Energiesparen zu beginnen, insbesondere die Leistung des Heizsystems in den Häusern zu reduzieren.

Irland: Es wurde den Menschen empfohlen, aufs Fahrrad umzusteigen oder zu Fuß zu gehen, anstatt ein Auto zu benutzen, und wenn eine Autofahrt unvermeidlich ist, seltener abzubremsen, um Benzin zu sparen, und auch weder schwere Lasten zu befördern noch Klimaanlage einzuschalten.

Lettland: Der Heizpreis für 1 MW/h wird von 42,8 auf 198,13 Euro erhöht.

Spanien: Der Strom ist im Land so teuer geworden, dass die Leute Apps herunterladen, die ihnen empfehlen, wann sie ihn besser benutzen sollen.

Lokale Medien begannen, Ratschläge zu geben, wie der Kraftstoffverbrauch gesenkt und die „Brieftasche entlastet“ werden können. Empfohlen wird zum Beispiel, die Route in voraus durchzudenken, um plötzliches Bremsen zu minimieren, und beim Anfahren an die Kreuzung auf das Abbremsen ganz zu verzichten. Es wurde den Autofahrern auch geraten, schwere Gegenstände aus dem Auto herauszunehmen, sanft zu beschleunigen und auf Klimaanlagen zu verzichten. „Soweit möglich, sollte man ganz auf das Autofahren verzichten“.

Im nächsten Beitrag lesen Sie, was Anatoli Unitsky, der Autor des Projekts des schienengebundenen Seil-Verkehrs bereits lange vor den jetzigen Ereignissen empfohlen hat.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Elektromobilität und was in der Welt passiert. Sind Elektrofahrzeuge die Lösung?

Wir übernehmen heute einige Argumente zum o.g. Thema aus einem Webinar von Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC.

Nach unserem Verständnis hat das Aufkommen von Elektrofahrzeugen die Probleme nicht verringert. Asphalt schmilzt, Reifen verschleißen, das Problem mit deren Entsorgung ist nicht verschwunden (Schadstoffemission). Die Preise für Kohlenwasserstoffe und Kraftstoff für Autos sind deutlich gestiegen.

Beim schienengebundenen Seil-Verkehr rollen die Stahlräder auf der Stahlschiene. Das sorgt für eine längere Betriebsdauer und einen effizienteren Energieverbrauch.

Aber Strom kommt auch nicht aus dem Nichts. Wir beziehen Strom aus großen Kraftwerken. Kraftwerke haben Generatoren – Maschinen, die von einer Energiequelle betrieben werden.

Üblicherweise ist diese Quelle die Wärmeenergie, die durch Erhitzen von Wasser (Dampf) gewonnen wird. Und zum Erhitzen von Wasser werden Kohle, Öl, Erdgas oder Kernbrennstoff verwendet. Der beim Erhitzen des Wassers entstehende Dampf treibt riesige Turbinenschaufeln an, die wiederum einen Generator in Bewegung setzen. Energie kann durch die Nutzung der Kraft von Wasser gewonnen werden, das aus großer Höhe fällt: von Staudämmen oder Wasserfällen (wasserkraftbasierte Stromerzeugung). Auch Windkraft oder Sonnenwärme können als Energiequelle für Generatoren genutzt werden, werden aber nicht oft in Anspruch genommen.

Elektrizität hängt direkt von den Preisen für Kohlenwasserstoffe und dem Stromverbrauch ab. Im nächsten Beitrag wollen wir uns dem zuwenden, was die Regierungen verschiedener Länder ihren Einwohnern empfehlen, um bei Energieträgern zu sparen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Nochmal zu den Vorteilen der String-Technologie

Das britische Medienunternehmen „Railway Technology“ hat kürzlich einen Artikel zum Thema Seiltransport veröffentlicht, in dem die Vorteile seiner Lösungen im Bereich des Gütertransports dargelegt werden.

Warum ist der String Cargo Transport eine vielversprechende Richtung in dieser Branche?

String-Transport- und Infrastrukturkomplexe zeichnen sich durch mehrere Vorteile aus:

– Die Stringschienenführung ist materialintensiv und langlebig, eine regelmäßige Wartung ist nicht notwendig. Die Lebensdauer des Gleisbauwerks erreicht 100 Jahre.

– Die Widerstandsfähigkeit der Stringgleise gegenüber schwierigen Wetterbedingungen ermöglicht den effizienten Transport verschiedener Frachtarten in Regionen mit schwierigem Klima und Gelände.

– Die Frachtlieferung zeichnet sich durch ihre Verfügbarkeit und Schnellgkeit aus, da die Stringtrasse auf dem kürzesten Weg verlegt wird und verschiedene Hindernisse umgeht. Dies liegt an den Zwischenstützen, die bis zu 3 km voneinander entfernt installiert werden können.

– Automatisierte Steuerungs- und Kontrollsysteme bieten ein hohes Maß an Transportsicherheit: volle Kontrolle über Geschwindigkeit und Strecke, ununterbrochener Betrieb rund um die Uhr, keine Unfälle oder Kollisionen mit Fremdkörpern.

– Die Länge der Stringschienen kann mehr als 500 km betragen. String-Transport- und Infrastrukturkomplexe können als Bindeglied zwischen Logistikknotenpunkten, an abgelegenen und schwer zugänglichen Orten sowie bei der Erschließung von Mineralien eingesetzt werden. Sie erfordern eine minimale Flächenzuweisung für den Bau und zeichnen sich durch einen deutlich geringeren Materialverbrauch der Bauwerke im Vergleich zu herkömmlichen Überführungen aus.

– Der String Cargo Transport kann bis zu 100 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr transportieren.

Fazit: Stringtransport- und Infrastrukturkomplexe, die sich durch hohe Effizienz, Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit auszeichnen, können eine beliebte Richtung im Bereich des Gütertransports werden.

© https://rsw-systems.com/

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die künftige Sky-Pod-Station Sharjah im CFAD-Abschlussprojekt an der Universität von Sharjah

Auf der Website https://www.uskytransport.com/ lesen wir, dass uSky Transport die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen kontinuierlich und aktiv ausbaut.

Wir erfahren, dass kürzlich ein Verkehrsingenieur von uSky eingeladen wurde, an der Jury für Abschlussprojekte teilzunehmen, die sich aus hochqualifizierten Professoren und Akademikern zusammensetzt, die die Abschlussprojekte von Studenten des Programms Innenarchitektur und Design am College of Fine Arts and Design an der Universität von Sharjah bewerten.

Frau Nadia Rashid Al Badri, Dozentin, B.Sc. Architekturingenieurwesen und M.Sc. Sustainable Design Building Environment, hatte sich mit der Bitte an uSky Transport gewandt, eines der zukünftigen uSky-Stationsprojekte als Abschlussprojekt für Studenten des akademischen Jahr 2021–2022 zu bewerten. Der Student Mohamed Ameerudheen wählte ein uSky-Stationsprojekt, das darauf abzielt, der gesamten Bevölkerung eine nachhaltige und sichere Mobilität und ein umweltfreundliches Verkehrssystem zu bieten.

Das Projekt umfasste eine Vielzahl sozialer und gestalterischer Ziele:

  • Gut funktionierende Räume, die auch dringende und private Bedürfnisse erfüllen,
  • Fein zirkulierte Bereiche, die den Benutzer nicht ablenken,
  • Private Bereiche nach Bedarf,
  • Fahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel dazu anzuregen, einen Weg zu einem neuen nachhaltigen und umweltfreundlichen Verkehrssystem zu beschreiten, indem ein fein gestalteter Bahnhof geschaffen wird,
  • Entwerfen einer gut ausgestatteten Station für die Öffentlichkeit und Implementieren von universellem Design,
  • Kreatives Interieur für bessere Anziehungskraft,
  • Universelles Design implementierter Räume für die Passagiere,
  • Den Endbenutzern eine bessere Umgebung mit dem attraktivsten Erlebnis zu bieten,
  • Verbesserung des Bahnhofsinneren, wodurch die Fahrgäste ermutigt werden, die Schwelle des Bahnhofs zu überschreiten.

Alle Jurymitglieder, einschließlich des Vertreters von uSky Transport, würdigten den Ausarbeitungsgrad des Abschlussprojekts „The Sharjah Future Sky Pod Station“ (Bilder davon oben, Copyright uskytransport).

Dr. Nadia M. Alhasani bedankte sich bei uSky Transport für das Engagement und äußerte ihre Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit im wissenschaftlichen Bereich. uSky Transport wiederum dankt dem College of Fine Arts & Design an der University of Sharjah für deren Vertrauen und die Bereitschaft, weitere effiziente Beziehungen aufzubauen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Über den Transport von UST Inc. auf den Seiten des Belarusian Trade Journal

Das belarussische Journal „International Exhibitions“ hat einen Artikel veröffentlicht , der erklärt, wie die uST Transport & Infrastructure Solutions dazu beitragen können, langjährige Transportprobleme zu überwinden.

Auf der Website https://unitsky.com lesen wir mehr. Der Artikel beschreibt die Vorteile des Stringtransports. Beispielsweise verbrauchen Elektroautos mit Stahlrädern im Vergleich zu herkömmlichen Transportmitteln viel weniger Material. Außerdem sind die uPods umweltfreundlicher als Elektroautos, die viel mehr Strom verbrauchen und Platz auf der Straße einnehmen, was zu Staus führt, die den Löwenanteil an Schadstoffen ausstoßen. Der Saitentransport erfolgt über dem Boden, wodurch dieses Problem beseitigt wird. Gleichzeitig ist der Energieverbrauch der uBusse 10-15 Mal geringer als der von Kraftfahrzeugen. Schließlich verwenden die Elektroautos Gummireifen, die beim Verschleiß Schadstoffe in die Luft abgeben. Auch die Reifenproduktion ist ein riskantes Unterfangen. Die Fahrzeuge von Unitsky String Technologies Inc. fahren auf Stahlrädern.

Die Veröffentlichung erwähnt auch die Anpassungsfähigkeit des Transports der zweiten Ebene. Beispielsweise ist es viel einfacher, den uST Transport & Infrastructure Complex in eine bereits entwickelte Stadt zu integrieren, als eine U-Bahn oder eine Autobahn zu bauen.

Das Material bietet einige Anwendungen für den Schnurtransport. Beispielsweise kann es als Verbindung für Hochgeschwindigkeitskommunikation mit abgelegenen Gebieten eines Landes oder als effektiver Transit durch feindliches Gelände verwendet werden. Nahezu keine Umweltbelastung ermöglicht den Einsatz von Saitentransport in Regionen mit strengen Umweltauflagen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Wurde der Transportkomplex einer Sicherheitsanalyse unterzogen?

Sehr geehrte Investoren, wir haben Sie ständig über die Fortschritte bei der Zertifizierung des Stringtransport- und Infrastrukturkomplexes informiert, da seine Bedeutung für die zukünftige Kommerzialisierung nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Daher hat der Entwickler beschlossen,  uns an alle Elemente der Technologie zu erinnern, die in Sharjah (Schardscha) zertifiziert wurden.

Es liegt auf der Hand, dass jedes einzelne Produkt und Projekt vorab einer Bedrohungs- und Risikoanalyse unterzogen werden muss. 2021 erhielt das Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten vom TÜV eine Konformitätsbescheinigung mit den Sicherheitsanforderungen für den tropischen String-Transportkomplex. Dies sind die wichtigsten Strukturkomponenten des bereits zertifizierten Komplexes:

vorgespannte Schienentransportüberführung; städtische Hülse; Ankerstützen; Zwischenstützen; Personenbahnhöfe; Tankstelle (einschließlich Kontrollraum und Reparaturwerkstatt).

© https://rsw-systems.com/

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Über die Zertifizierung des Stringtransports

Liebe Freunde, wir hoffen, dass Sie wissen, dass alle Komponenten des Saitentransport- und Infrastrukturkomplexes in Übereinstimmung mit den geltenden internationalen und lokalen Vorschriften entwickelt werden. Die Harmonisierung der lokalen und internationalen Anforderungen ermöglicht die agile Anpassungsfähigkeit des Projekts an jeden Markt. Mehr als 600 Spezialisten sind an der Konstruktion, Zertifizierung und Anpassung seiner Produkte beteiligt. Der interne gesetzliche Rahmen basiert auf den strengsten internationalen Anforderungen, die für das String-Transportkonzept geeignet sind (UN-, EU-, USA- usw. Vorschriften) für die Verkehrsträger Automobil (Autos, einschließlich Elektrofahrzeuge, Busse) und Eisenbahn (Straßenbahn, U-Bahn, Eisenbahn). des Transports. Die Zertifizierung jedes Transportsystems, einschließlich innovativer, läuft auf den Nachweis der Sicherheit hinaus, indem die nationalen und/oder internationalen Anforderungen des Landes befolgt werden, in dem das angestrebte Projekt durchgeführt wird.

Das Unternehmen entwickelt Transport- und Infrastrukturlösungen unter Anwendung der aktuellen internationalen gesetzlichen Rahmenbedingungen und systemintegrierten Ansätze in Design und Konstruktion, um Zuverlässigkeit und Sicherheit, Wartungsfreundlichkeit und Wartbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus basieren die Aktivitäten des Unternehmens auf den Grundsätzen des internationalen Qualitätsmanagementsystems.

Das Konformitätszertifikat für den Seiltransport im Emirat Schardscha (VAE) bescheinigt die Sicherheit der tropischen Komplexversion und umfasst Transportüberführungen, Rollmaterial, Ankerstützen in Kombination mit Stationen, Zwischenstützen, Passagier- und Servicestationen.

Das Projekt verfügt über zwei Test- und Zertifizierungseinrichtungen, die in verschiedenen Klimazonen wie Europa und den Vereinigten Arabischen Emiraten verteilt sind. In diesen Einrichtungen werden alle technologischen Lösungen zahlreichen Kontrollen und Tests unter nördlichen und tropischen Klimabedingungen unterzogen. Die bei der Prüfung gewonnenen Daten werden aufbereitet und bei Bedarf konstruktive und technologische Änderungen in die Dokumentation eingearbeitet.

Die Geographie von Test- und Zertifizierungseinrichtungen ermöglicht es, überall auf unserem Planeten Umgebungsklimamerkmale vollständig für die weitere Umsetzung von String-Transportprojekten zu berücksichtigen.

© https://rsw-systems.com/

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Intelligentes Steuerungssystem im String-Transport

Jeder Saitentransportkomplex ist ein zusammengesetztes System mit einem nahezu unendlichen Lebenszyklus. Abhängig von äußeren und inneren Bedingungen, zu lösenden Aufgaben und anderen Faktoren kann es aus vielen Komponenten wie verschiedenen Elektrofahrzeugen, Überführungsgleisstruktur, Sicherheitssystemen, Mehrzweckinfrastruktur (Transport, Information, Energie) usw. bestehen. Daher soll der Transportkomplex in einem hochbelasteten Intensivmodus betrieben werden, große Passagier- und Frachtströme bedienen, in einer Vielzahl von Klimazonen und unter einer Vielzahl von Umweltbedingungen betrieben werden. Während des Betriebs (sogar innerhalb eines Tages) kann der Transportkomplex seine Zusammensetzung und Konfiguration ziemlich dynamisch ändern. Seine Struktur und Zusammensetzung lässt sich ständig optimieren. Komponenten können aus verschiedenen Gründen aus dem Komplex ausgeschlossen, durch neue ersetzt werden,

Zur effizienten und sicheren Steuerung des Transportkomplexes wird dieser durch ein intelligentes Steuerungssystem (ICS) ergänzt. Abhängig von der Struktur des Transportkomplexes, seinen Parametern, Eigenschaften und Zweck kann die ICS-Zusammensetzung zusammen mit den Aufgaben, die es löst, variieren.

Die Kommunikation der Fahrzeuge mit anderen Mitgliedern des Transportkomplexes kann über einen drahtlosen Hochgeschwindigkeitskanal implementiert werden, der von einem System von Basisstationen bereitgestellt wird, die sich auf seinen Mitgliedern befinden. Um die oben genannten Aufgaben zu lösen, muss das Steuerungssystem über ausreichende, genaue und aktuelle Informationen über den Zustand aller Komponenten des Komplexes verfügen, d.h. die Merkmale und Funktionen (kybernetische Modelle) realer Objekte besitzen. Als Datenbank können elektronische Lizenzen als Teil kybernetischer Modelle realer Objekte verwendet werden.

Die Details dazu können Sie in einem Artikel  der Sharjah-Niederlassung des Technologieentwicklers nachlesen. Wir können schlussfolgern, dass die Aufgabe der Einführung von E-Lizenzen und der Schaffung eines spezialisierten automatisierten Systems relevant ist, globalen Trends entspricht und als innovativ eingestuft werden kann. Die Verwendung eines solchen Subsystems in Saitentechnologien ist gerechtfertigt und zweckmäßig, da der Saitentransport derzeit bereit ist, sich von der Entwurfs- und Testphase in die Massenproduktion zu verlagern und den kommerziellen Verkauf auf dem internationalen Markt zu eröffnen.

© https://rsw-systems.com/

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. String-Technologien tat etwas, was Hyperloop nicht konnte

Am 27. April 2022 brachte SkyWay auf der Website von RSW (© https://rsw-systems.com/) diesen Artikel von „World Construction Today“ unter obiger Überschrift:

Liebe Mitdenker, der Vergleich von String-Transport und Hyperloop dauert fast seit der Entstehung dieser Projekte an. „World Construction Today“ hat beschlossen, die Zwischenergebnisse dieser Auseinandersetzung in einem Artikel zu diesem Thema zusammenzufassen. „Virgin Hyperloop“ hat versichert, dass die Personenführung (Vorvakuum-Personenzüge, die über 1.000 km/h beschleunigen) realisiert werden müsse. Doch vor nicht allzu langer Zeit gab das Unternehmen offiziell bekannt, dass es die Idee der Personenbeförderung aufgibt. Wie die „Financial Times“ berichtet, ist „Virgin Hyperloop“ nun ausschließlich auf den Transport von Gütern umgestiegen. Es ist interessant, dass der Entwickler des String-Transports kurz zuvor die Passagierrichtung verwirklicht und den Beginn der Arbeit an kommerziellen Projekten angekündigt hat.

Projekte und Fakten
Seit einigen Jahren sind viele Medien von der Idee von Hyperloop begeistert und diskutieren über die mögliche Implementierungszeit und die Kosten. Nach der Veröffentlichung der ersten Version dieses Konzepts brachen viele Diskussionen zwischen Wissenschaftlern und Ingenieuren aus: Einige hielten das Projekt für unrentabel, selbst wenn sie es schafften, die Genehmigung der Regulierungsbehörden zu erhalten, andere argumentierten, dass das System sehr teuer sei, die Implementierung würde Milliarden von Dollar erfordern, die nicht jeder Investor bereit wäre zu investieren, andere glaubten, dass die Berechnungen des Energieverbrauchs viel höher sein würden, als der Entwickler angegeben hatte. Auch die Sicherheit der Passagiere wurde wegen der Gefahr des Druckabfalls in Frage gestellt. Nur die erfolgreiche Umsetzung des Projekts konnten die Streitenden beurteilen. Das Unternehmen beabsichtigte, die ersten kommerziellen Linien bis 2020 auf den Markt zu bringen, verschob dann ihr Erscheinen auf 2021, aber diese Pläne sollten nicht in Erfüllung gehen: „Virgin Hyperloop“ beschloss, von der Personenbeförderung auf den Güterverkehr umzusteigen und fast die Hälfte seiner Mitarbeiter abzubauen (111 Personen). Das Management begründete diese Entscheidung mit „globalen Problemen in der Lieferkette und all den Veränderungen durch Covid-19“. Liegt es laut „World Construction Today“ daran, dass der Transport auch der Weg des geringsten Widerstands ist? Die Sicherheitsanforderungen für diese Strecke sind natürlich geringer, da der Beförderer nicht für die Sicherheit der Passagiere verantwortlich sein muss.

Der String-Transport hat Hyperloop überholt
Gleichzeitig erhielt das Unternehmen, das Saitentechnologien entwickelt, im vergangenen Jahr von der internationalen Organisation TÜV SW ein Zertifikat über die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen. Und bald darauf kündigte es den Beginn der Arbeit an kommerziellen Projekten an, und Covid-19 wurde kein Hindernis dafür, obwohl es die Arbeit sicherlich ernsthaft erschwerte. Unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie hat die Projektleitung ihre Pläne nicht aufgegeben. Der Artikel wird durch die – so könnte man argumentieren, sensationelle – Meinung von Journalisten zusammengefasst, dass die String-Transport- und Infrastrukturkomplexe als eine praktikablere Lösung bezeichnet werden können als das möglicherweise überschätzte Projekt von Virgin Hyperloop! Weitere Details zu diesem Material finden Sie  auf der Website des Entwicklers von Saitentechnologien.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Magazin „Internationale Ausstellungen“ zum schienengebundenen Seil-Verkehr

Die belarussische Zeitschrift „Internationale Ausstellungen“ veröffentlichte einen Artikel darüber, wie schienengebundenen Seil-Technologien moderne Verkehrsprobleme lösen können. Die Hauptinhalte der Publikation:

‒ Der Seil-Schienen-Verkehr erfolgt elektrisch. Dabei ist sein Stromverbrauch geringer als bei anderen Elektrofahrzeugen. Das ist wichtig, weil die Energieproduktion die Natur belastet.

‒ Der Bau der Trasse erfordert weniger Gelände. Eine solche Trasse beeinträchtigt nicht die Umwelt, beeinflusst nicht das Fließen von Grund- und Oberflächengewässern und stört nicht die Bewegung von Menschen und Tieren.

‒ Der Seil-Schienen-Verkehr nutzt Stahlräder. Anders als Gummireifen nutzen sie sich viel langsamer ab und produzieren bei der Fahrt weniger Schadstoffe.

‒ Die leichten Trassen liegen auf einer zweiten Ebene. So lässt sich der Seil-Schienen-Verkehr einfacher in die vorhandene Struktur einer Stadt integrieren, problemloser als der Bau einer U-Bahn oder einer anderen ÖPNV-Trasse.

‒ Die Seil-Schienen-Trassene können neben Wohngebäuden gebaut werden, da der Verkehr keine Staus verursacht und gefährlichen Kollisionen für Passagiere und Fußgänger vermeidet.

‒ Die Seil-Schienen-Technik eignet sich für jede Aufgabe. So z.B. um eine schnelle Verbindung von den Vororten ins Zentrum zu schaffen oder einen Fluss zu überbrücken, der Stadtteile trennt; aber auch, um in gebirgigem Gelände eine Trasse zu errichten.

Die Publikation findet sich in russischer Sprache in der pdf-Datei.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Projekt des Seil-Schienen-Verkehrs hat die Liste potenzieller Kunden erweitert

In den vergangenen Wochen haben mehrere bedeutende Geschäftsleute das Testzentrum für die Seil-Schienen-Technologien in Schardscha besucht. SWC informiert, wie das Treffen mit jedem der Gäste gelaufen ist.

Dr. Ramzi Al Chalasa, Vorstandsmitglied von Hamriyah Steel, dem führenden Stahlproduzenten in den VAE

Mitarbeiter des Zentrums erklärten Ramzi Al Chalas die Hauptvorteile des Seil-Schienen-Verkehrs: niedrige Baukosten, Umweltfreundlichkeit, Sicherheit für die Passagiere und die Möglichkeit, die Technologie in die bestehende städtische Infrastruktur einzuführen.

Anatoli Yunitsky, der Autor des Projekts, überreichte dem Gast die Autobiografie „Ingenieur“, die detailliert die Entstehung des Seil-Schienen-Verkehrs beschreibt.

Shaiban Mohammed Shaiban Alasi Almheiri ist der Vorsitzende der Virtus Group, einem kanadischen Beratungsunternehmen

Nach der Präsentation der Möglichkeiten des schienengebundenen Seil-Verkehrs testete Mohammed Shaiban Alasi Almheiri die Technologie in der Praxis und machte eine Probefahrt mit einem tropischen Unicar.

Der Gast war sehr beeindruckt von dem Testzentrum und wünschte eine Weiterentwicklung des Projekts.

Rene Hazekamp ist Inhaber der niederländischen Werbeagentur Reha Reclame & Design

René Hazekamp beeindruckten die Wettbewerbsvorteilen der Technologie am meisten: Die Kosten für den Bau einer Gleisanlage sind 1,5 bis 2-mal niedriger als die für den Bau einer Eisenbahn und 5 bis 7-mal niedriger als die Kosten für den Bau einer Hoch- und U-Bahn.

Wie andere Gäste erhielt Rene Hazekamp Bücher von Anatoli Yunitsky, um die Perspektiven und Möglichkeiten des Seil-Schienen-Verkehrs genauer zu studieren.

Osvaldo Añosa, ist Berater des Bürgermeisters der Gemeinde Huamanga in Peru

Herr Añosa lernte die Eigenschaften der Technologie kennen und unternahm eine Testfahrt mit dem tropischen Unicar. Er äußerte nach der Fahrt seine Absicht, mit dem Projekt zusammenzuarbeiten.

Das Unternehmen, das das Projekt in den VAE fördert, bestätigte seine Bereitschaft, Beziehungen zu ausländischen Partnern aufzubauen. Die Treffen mit den Geschäftsleuten im Testzentrum in Schardscha sollen die Arbeit in diese Richtung beschleunigen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Erfolgreiche Tests eines Wirbelstrommoderators.

In Belarus testete man einen Wirbelstrommoderator. Dieses Gerät, das auf permanenten Magneten basiert, ergänzt das Bremssystem der Seil-Schienen-Technik und ermöglicht, die Geschwindigkeit auf schwierigen Trassenabschnitten zu kontrollieren, informiert SWC.

Wenn sich das Seil-Schienen-Fahrzeug der Station zu schnell nähert, reduziert der Wirbelstrommoderator automatisch die Geschwindigkeit und verhindert Unfälle.

Denis Bautkin, ein Ingenieur des Entwickler-Unternehmens, betont, dass die Tests erforderlich sind, um den Betrieb des Wirbelstrommoderators auf die Einhaltung der Auslegungsindikatoren zu überprüfen. Die Tests haben bestätigt, dass das Gerät seine Funktion voll erfüllt.

Dieses System bietet mehrere Vorteile:

‒ Der Wirbelstrommoderator wird ohne zusätzliche Energie betrieben. Fällt zum Beispiel bei der Fahrt die Stromversorgung aus, verlangsamt das Fahrzeug trotzdem die Geschwindigkeit.

‒ Der Wirbelstrommoderator erzeugt kein Geräusch. Bei diesem Gerät gibt es keinen physischen Kontakt zwischen den Elementen des Systems, so dass keine Geräusche verursacht werden.

‒ Der Wirbelstrommoderator hat eine lange Lebensdauer. Denn schnell verschleißende Reibelemente entfallen. Die Lebensdauer von Permanentmagneten beträgt mehr als 25 Jahre.

Der Testbericht findet sich auf der offiziellen Website des Entwickler-Unternehmens für den Seil-Schienen-Verkehr.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Der uLite, ein neues Fahrzeug für den Seil-Schienen-Verkehr, befindet sich in der letzten Testphase.

SWC informiert: Das Unternehmen, das das Projekt in den VAE entwickelt, hat den uLite, ein Seil-Schienen-Fahrzeug präsentiert. Die neue Entwicklung ermöglicht den Touristen – ohne die Natur zu beeinträchtigen – deren Reiseziele bzw. Freizeitgebiete bequem zu erreichen.

Der uLite eignet sich z.B. für Kajakfahrer, Golfspieler, Wanderer, Angler oder Skifahrer. Das Fahrzeug hat einen separaten Raum für die Ausrüstung.

uLite-Eigenschaften:

Zahl der Passagiere — 6 Pers.;

Betriebsbereites Gewicht — 500 Kg;

Gesamtgewicht — 950 Kg;

Betriebsgeschwindigkeit — 30 km/h;

Моtorleistung — 3 KW;

Zahl der Antriebsmotore — 8.

Der uLite ist sehr einfach für Produktion und Betrieb. Das Fahrzeug ermöglicht es, Passagiere unter schwierigen Verhältnissen bei minimalen Kosten zu befördern.

Derzeit befindet sich der uLite in der letzten Testphase. Die Trasse für dieses Fahrzeug wird im belarussischen Testzentrum gebaut. Sie führt über Wälder und Gewässer.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Hat man den Seil-Schienen-Verkehr im Kino vorhergesagt?

Die Website der Zeitschrift „Populäre Mechanik“ veröffentlichte den Artikel «Sieben Technologien aus Science-Fiction-Filmen, die heute Realität geworden sind». Auf der Liste findet sich der Seil-Schienen-Verkehr.

Fahrzeuge, die an Trassen hängen, sind im Film «Die Insel» zu sehen; von 2005. Die Autoren stellen fest, dass die Technologie im Film dem realen Seil-Schienen-Verkehr sehr ähnlich sieht. Der Unterschied besteht darin, dass der Seil-Schienen-Verkehr bereits mehr als Fantasie ist. In Belarus und in den VAE verwirklicht man ihn.

Es stellt sich die Frage: Hat der Film die Entwickler des schienengebundenen Seil-Verkehrs inspiriert? Sicher nicht. Eher das Gegenteil. Der Ingenieur Anatoli Unitsky und die von ihm gegründete Unternehmensgruppe entwickeln den Seil-Schienen-Verkehr seit mehr als 40 Jahren. Heute kann jeder diese Technologie in seiner Stadt implementieren.

Neben dem Seil-Schienen-Verkehr enthält die Liste andere sechs Technologien, die Realität geworden sind: Fliegende Autos, ein Jetpack, ein Hoverboard, intelligente Turnschuhe und ein Exoskelett.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das amerikanische Unternehmen Quadratics wurde zum Partner des Projekts in Saudi-Arabien

Das Unternehmen Quadratics teilte auf seiner Website mit, dass es eine exklusive Vertriebsvereinbarung mit dem Unternehmen unterzeichnete, das den schienengebundenen Seil-Verkehr im Nahen Osten entwickelt, erfahren wir von SWC.

Die Details der Vereinbarung sind nicht bekannt. Auf der Quadratics-Website heißt es jedoch, dass das Unternehmen nun das Recht hat, den schienengebundenen Seil-Verkehr in Saudi-Arabien zu vertreiben.

Die Zusammenarbeit mit Quadratics kann die Möglichkeiten des Projekts für die kommerzielle Umsetzung der Technologie erweitern und die Anzahl vielversprechender gezielter Projekte erhöhen.

Quadratics Development, LLC.ist ein amerikanisches Unternehmen, das Dienstleistungen im Bereich Bau und Verkehr unter Verwendung von Leichtbeton und Leichtstahl anbietet. Heute befindet sich der Großteil der Quadratics-Projekte in Saudi-Arabien.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Warum benötigt der Seil-Schienen-Verkehr einen elektronischen Pass?

SWC informiert: Das wissenschaftliche Magazin «Innovativer Verkehr» berichtet über elektronische Pässe für den Seil-Schienen-Verkehr. Wichtige Punkte dieser Veröffentlichung.

Was bedeutet ein elektronischer Pass?

Dies ist ein Dokument, das technische und betriebliche Daten über ein Produkt während des gesamten Lebenszyklus aufweist. Kurz gesagt geht es um eine Datenbank. Jede Komponente eines Verkehrskomplexes soll mit einem solchen Pass versehen werden.

Vorteile eines elektronischen Passes

Im Vergleich zu einem Papierpass hat ein elektronischer Pass praktisch keine Beschränkung im Blick auf Umfang von Informationen. Es ermöglicht, viele Informationen zum technischen Werkzeug zu hinterlegen und nicht nur die Werkeinstellungen des Objekts, sondern auch dessen aktuellen Zustand festzuhalten. Dank der virtuellen Form wird der Zugriff auf diese Daten schneller.

Sicherheit

Ein elektronischer Pass verringert das Risiko einer kriminellen Bedrohung. Das System eliminiert gefälschte Dokumente, Duplikate und Pässe für Geräte, die den Sicherheitsanforderungen und -vorschriften nicht entsprechen. Jeder Vorgang mit einem elektronischen Pass erfolgt nach einer vollständigen Überprüfung der Zugriffsrechte und Befugnisse.

Zusätzlich ermöglichen elektronische Pässe dem intelligenten System, organisatorische und verwaltungstechnische Entscheidungen effizienter zu treffen sowie verschiedene Arten von Wartung und Reparatur zu planen.

Der Artikel findet sich auf Russisch in der pdf-Datei.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. In Schardscha hat man mit dem Betonieren der Ankerträger für die Trasse 2 begonnen

Mitarbeiter des Bauunternehmens Al Serh Al Kabeer haben den unteren Teil der Mauern an einem Ankerträger für die Passagier- und Fracht-Trasse 2 im Testzentrum des Seil-Schienen-Verkehrs in Schardscha betoniert.

Für den Bau verwendete man einen hochfesten Metallrahmen und mehr als 120 Kubikmeter C40/10-Beton. Nach der Überprüfung der Qualität des Gussteils erhielt der Auftragnehmer die Erlaubnis, die Arbeit fortzusetzen. Derzeit läuft eine neue Phase der Bewehrungs- und Schalungsmontage.

Die Ankerträger sind Teil der Passagier- und Frachtinfrastruktur. Dort können 50.000 Passagiere pro Stunde und 100 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr transportiert werden. Die dazugehörenden Zwischenträger sind bereits errichtet.

Es gibt noch viel Arbeit: Die Fertigstellung des Betongusses an zwei Ankerträgern und die Installation einer 2,4 km langen Trasse. SkyWay beschäftigt derzeit eine sehr schwierige Bauphase.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr über innovative Technologie-Unternehmen mit Alleinstellungsmerkmalen sowie interessante Geschäftsmöglichkeiten.