Schlagwort-Archive: Trassen

SkyWay. Hat man den Seil-Schienen-Verkehr im Kino vorhergesagt?

Die Website der Zeitschrift „Populäre Mechanik“ veröffentlichte den Artikel «Sieben Technologien aus Science-Fiction-Filmen, die heute Realität geworden sind». Auf der Liste findet sich der Seil-Schienen-Verkehr.

Fahrzeuge, die an Trassen hängen, sind im Film «Die Insel» zu sehen; von 2005. Die Autoren stellen fest, dass die Technologie im Film dem realen Seil-Schienen-Verkehr sehr ähnlich sieht. Der Unterschied besteht darin, dass der Seil-Schienen-Verkehr bereits mehr als Fantasie ist. In Belarus und in den VAE verwirklicht man ihn.

Es stellt sich die Frage: Hat der Film die Entwickler des schienengebundenen Seil-Verkehrs inspiriert? Sicher nicht. Eher das Gegenteil. Der Ingenieur Anatoli Unitsky und die von ihm gegründete Unternehmensgruppe entwickeln den Seil-Schienen-Verkehr seit mehr als 40 Jahren. Heute kann jeder diese Technologie in seiner Stadt implementieren.

Neben dem Seil-Schienen-Verkehr enthält die Liste andere sechs Technologien, die Realität geworden sind: Fliegende Autos, ein Jetpack, ein Hoverboard, intelligente Turnschuhe und ein Exoskelett.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. In Schardscha installiert man Anker-Baugruppen auf der Trasse Nr. 4

Wie SkyWay berichtete, besuchte der Gründer des Seil-Schienen-Verkehrs, Anatoli Unitsky, die Baustelle des Zentrums in Schardscha, um persönlich die Installation der Anker-Baugruppen auf der Tests-Trasse Nr. 4 zu inspizieren.

Die Anker-Baugruppe ist ein sehr wichtiger Teil des Verkehrskomplexes. Dieses Element trägt die horizontale Belastung, die 900 Tonnen erreichen kann. Deshalb erfordert die aktuelle Arbeitsphase besondere Aufmerksamkeit.

Anatoli Unitsky hat persönlich jede Ankereinheit überprüft und die Qualität der Materialien und Befestigungsstellen kontrolliert. Er stellte keine Abweichungen von der Planung fest.

Vor kurzem wurden wichtige Arbeiten an der Betonierung und dem Ausbau an der Trasse Nr. 4 abgeschlossen. Damit rückt die Installation der Seil-Schienen auf der Trasse Nr. 4 immer näher. Wir freuen uns auf die nächsten Nachrichten aus den VAE.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.