Schlagwort-Archive: Öko-Haus

SkyWay. Über den Bau des ÖkoHauses in Schardscha

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Michail Kiritschenko, der Leiter der Informationsabteilung von SkyWay, besuchte das ÖkoHaus im Innovationszentrum in Schardscha. Dort interviewte er den Bauleiter Sergey Saiko. In dem Video-Interview erfahren Sie:

  • Wie weit ist der Bau des ÖkoHauses fortgeschritten?
  • Wie ist das ÖkoHaus organisiert?
  • Welche Räume sind bereits für die Arbeit nutzbar?
  • Was ist die Besonderheit des ÖkoHauses?

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Abgeordnete des tschechischen Parlaments zu Besuch im EcoTechnoPark

SkyWay. Abgeordnete des tschechischen Parlaments zu Besuch im EcoTechnoPark
SkyWay. Abgeordnete des tschechischen Parlaments zu Besuch im EcoTechnoPark

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Parlamentsabgeordneten Tschechiens, Carel Marikow, Pawel Plzak und Zdeněk Ondratschek, besuchten am 15. November 2019 das Testzentrum des schienengebundenen Seil-Verkehrs, den EcoTechnoPark in Marjina Gorka, Republik Belarus. Die Delegation besuchte das SkyWay-Museum und nahm die Geschichte des Unternehmens zur Kenntnis.

Danach beschäftigten sich die Gäste mit der Infrastruktur des schienengebundenen Seil-Verkehrs. Sie besichtigten auch einen Unibus Die tschechischen Abgeordneten erkannten den SkyWay-Beitrag zur modernen Technik ausdrücklich an. Sie sahen darin eine Lösung der tschechischen Verkehrsprobleme.

Abgeordnete des tschechischen Parlaments zu Besuch im EcoTechnoPark weiterlesen