Schlagwort-Archive: Anatoli Eduardowitsch Yunitski – Chefkonstrukteur von SkyWay

SkyWay. Urbanisierung als negative Tendenz in der Entwicklung der Gesellschaft – Teil 2

SkyWay. Lineare Stadt
SkyWay. Lineare Stadt

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

SkyWay hat kürzlich einen Beitrag veröffentlicht, der zum Nachdenken anregt. Ich habe den Artikel in meinen Blog übernommen und gebe ihn in zwei Teilen gestern und heute hier wieder:

Die Lösung für die aktuelle Situation

Theoretisch kann man die ungefähre Normdichte der Stadtbevölkerung ausrechnen, die man in angemessenem Umfang und Qualität der Infrastruktur versorgen kann und bei der die Gefahr für die Gesundheit des Menschen seitens des städtischen Umfelds akzeptabel bleibt.

Oder man kann anfangen, lineare SkyCities zu projektieren und zu bauen. Dies sind Cluster-Siedlungen, die sich harmonisch in die Natur einfügen. Dort ist die Erdoberfläche für Fußgänger und Pflanzen bestimmt, und die Transport-, Strom- und Kommunikationsnetze sind über der Erde verlegt.

SkyWay. Urbanisierung als negative Tendenz in der Entwicklung der Gesellschaft – Teil 2 weiterlesen

SkyWay aktuell. Michail Kiritschenko informiert – 20. Ausgabe

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

In der heutigen Ausgabe von SkyWay-News weist Michail Kiritschenko, Leiter der Informationsabteilung, darauf hin, dass dies keine Unterhaltungs-Sendung, sondern eine Informationssendung von SkyWay ist, in der er von der Entwicklung und Einführung bahnbrechender Verkehrstechnologien berichtet.

Er sagt diesmal: „In der zweiten Jubiläums-Ausgabe erfahren Sie von den Fortschritten beim Rollmaterial, von der Entwicklung der Computervision sowie von dem Stand des schienengebundenen Seil-Verkehrs von Yunitski in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Weißrussland.

Ein weiteres wichtiges Ereignis in der Geschichte der fortschrittlichen Verkehrs- und Infrastruktur-Anlagen von SkyWay kommt zur Sprache.

SkyWay aktuell. Michail Kiritschenko informiert – 20. Ausgabe weiterlesen

SkyWay. Die Tests der Trasse und einer neuen Stromabnahme

SkyWay. Die Tests der Trasse
SkyWay. Die Tests der Trasse

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

Die SkyWay-Fachleute testeten vorläufig die Stromversorgung für die Ladung. Geprüft werden dabei Elemente der Stromabnahme von der Schiene und neue Elemente der Stromversorgung der Fahrzeuge.

Die Tests wurden auf der starren Trasse mit ihrer waagerechten Stahlkonstruktion (sie dient dem ÖPNV und der Hochgeschwindigkeit) durchgeführt. Beteiligt war «das Muli», eine Testversion des Unibus U4-362. Der waagerechten Konstruktion gab man eine errechnete Vorspannung und prüfte die Stromabnahme über die Räder ohne eine separate Stromschiene.

SkyWay. Die Tests der Trasse und einer neuen Stromabnahme weiterlesen

Das SkyWay Transportsystem als ein Konzept zur Rettung von Menschenleben

Das SkyWay-Transportsystem als ein Konzept zur Rettung von Menschenleben
Das SkyWay-Transportsystem als ein Konzept zur Rettung von Menschenleben

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

Nach Angaben der WHO sterben aufgrund von Straßenverkehrsunfällen jährlich ca. 1,35 Mio. Menschen. Diese Verkehrsunfälle schlagen in den meisten Ländern der Welt mit 3% des Bruttoinlandsprodukts zu Buche. Dabei zeigt die Praxis, dass am meisten Fußgänger, Fahrrad- und Motorradfahrer betroffen sind.

Laut Statistik treten 93% der Verkehrstoten in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommensniveau auf, obwohl diese Länder über ca. 60% der weltweiten Verkehrsmittel verfügen. Die größte Risikogruppe sind Kinder und junge Menschen im Alter von 5–29 Jahren, und in den meisten Fällen sind es Männer.

Zur Reduzierung der tragischen Kennziffern entwickeln die Regierungen unterschiedlicher Länder spezielle Programme mit dem Ziel, die Verkehrssterblichkeit zu minimieren. Zum Beispiel gibt es in Russland die «Strategie für Sicherheit im Straßenverkehr für 2018–2024», und in Schweden das «Vision Zero»-Konzept. Dabei sind die Ergebnisse bei deren Anwendung völlig unterschiedlich.

Das SkyWay Transportsystem als ein Konzept zur Rettung von Menschenleben weiterlesen

Hier entsteht die Sicherheit von SkyWay-Fahrzeugen

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

Während des EcoFest 2019 wurde die Aufmerksamkeit der Festivalgäste auf neue Objekte gelenkt, die auf dem Territorium des SkyWay EcoTechnoPark erschienen. Der SkyWay-Chefkonstrukteur Anatoli Yunitski erklärte in seinem Vortrag die Gründe für ihre Entstehung:

„Zum Beispiel haben wir für Tests von einzelnen Baugruppen und Aggregaten sogar einen Laborkomplex aufgebaut. Er befindet sich rechts von Ihnen, hinter der Baustelle der sechsten Linie. Bald werden dort im vollen Umfang die Tests verschiedener Konstruktionsarten unserer Schienen, Räder und Stromabnehmer stattfinden: auf Verschleiß, Geräuschentwicklung und Langlebigkeit. Einige Räume sind dort mit Panzerung verstärkt, da zum Beispiel bei der Zerstörung eines Testrades bei Geschwindigkeiten von über 500 km/h die Splitter mehrere hundert Meter weit fliegen können. Es gab solche Fälle in der Autoindustrie und bei der Eisenbahn, und wir wollen dies schon in der Projektierungsphase vermeiden.

Solche Forschungen sind für uns lebensnotwendig, um alle und für immer zu überholen.“

Hier entsteht die Sicherheit von SkyWay-Fahrzeugen weiterlesen

Anatoli Yunitski, Chefkonstrukteur von Sky Way Technologies Co. über das größte Geschäft in der Geschichte der Menschheit

SkyWay - Das größte Geschäft in der Geschichte der Menschheit
SkyWay – Das größte Geschäft in der Geschichte der Menschheit

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Infos für unsere Mitglieder und Interessenten.

Anatoli Eduardowitsch Yunitski, Chefkonstrukteur von SkyWay Technologies Co.:

„Wir bauen das größte Geschäft in der Geschichte der Menschheit auf – das, was Stevenson, Ford und Boeing versuchten. Eine grundsätzlich neue Verkehrsbranche brauchen alle – die Menschheit, jedes Land, jede Stadt, jede Familie und jeder Mensch.

Die Entwicklung einer neuen Verkehrsinnovation „Rail Sky Way“ nahm 36 Jahre in Anspruch und kostete 7 Milliarden Rubel. Um diese Technologie zu vermarkten, muss man Testtrassen bauen, auf denen sie zertifiziert und den Auftraggebern aus der ganzen Welt vorgeführt wird.

Anatoli Yunitski, Chefkonstrukteur von Sky Way Technologies Co. über das größte Geschäft in der Geschichte der Menschheit weiterlesen

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Fragen der Investoren

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

In der letzten Zeit verbringt Anatoli Yunitski, der Generaldirektorr des SkyWay-Projekts, sehr viel Zeit in den VAE. Vor einigen Tagen besuchte er wieder den EcoTechnoPark. Michail Kiritschenko vom SkyWay- Informationsdienst interviewte dort den Chefkonstrukteur. Er stellte ihm einige aktuelle Fragen zur Projektentwicklung.

Im neuen Interview erhalten Sie Antworten u.a. auf folgende Fragen:

– Wie kommen wir mit den Tests des Yuni-Bus im EcoTechnoPark voran?

– In welcher Phase befindet sich der Bau des SkyWay-Testzentrums in den VAE?

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Fragen der Investoren weiterlesen