Teil11 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 11 - Manpower von SkyWay
Teil 11 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Eine viel größere Bedeutung, als im Fall mit den Konzernriesen, spielen das intellektuelle Kapital und die Personalaktiva bei Startups.

Hier werden oft die materiellen Faktoren gar nicht miteinberechnet, aufgrund ihres unbedeutenden Volumens oder ihrer geringfügigen Rolle.

Einfach ausgedrückt, kann ein Startup ein kleines Team von Profis darstellen, das eine gewisse kommerziell perspektivreiche Idee generiert hat und über das notwendige Wissen und die Erfahrung zu deren Verwirklichung verfügt. Die materiellen Aktiva können sich auf einige Computer und ein einfaches Gebäude, wie z. B. eine Garage, in der gearbeitet werden kann, begrenzen. Manchmal werden solche Unternehmen für riesige Geldmengen verkauft.

Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen Red Hat (ein Softwareentwickler) für 33 Mrd. USD verkauft, und CA Technologies (Antivirus-Software und Internetsicherheit) für 18,9 Mrd. USD.

Im Jahr 2019 wurde das Unternehmen Honey (Entwickler von Browser-Erweiterungen) für 4 Mrd. USD verkauft.

Mit 540 Mio. USD hat der Käufer ein Startup namens Scout (ein Cloud-Service als Beihilfe für den Einkauf in Unternehmen) bewertet.

All diese Unternehmen haben weder Fertigungshallen, noch Rohstoffvorkommen, nichts dergleichen. Ein Büro mit Ausstattung – das sind im Grunde alle ihre materiellen Aktiva.

Den größten Wert in der heutigen Welt macht aber immer öfter das qualifizierte Personal aus, das von ihm aufgebaute und entwickelte Know-how und die Rechte auf geistiges Eigentum, welche die Basis des Produkts mit hohem Mehrwert ausmachen.

Genau in diese Aktiva investiert heute SkyWay, indem der Mitarbeiterstamm erweitert und optimiert wird, die besten Experten angelockt werden und alle notwendigen Rahmenbedingungen für ihr weiteres Wachstum und ihre Selbstverwirklichung geschaffen werden (Kauf moderner Software und Büroausstattung, Erwerb und Ausstattung von komfortablen Räumlichkeiten für die Arbeit, Einführung zeitgemäßer Methodologien und Lernprogramme).

Dabei überzeugen die Entwickler des Stringtransports „nicht durch die Anzahl, sondern durch das Know-how“.

Teil 12 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil10 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 10 - Manpower von SkyWay
Teil 10 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Bei manchen Unternehmen im Bereich der Softwareentwicklung und Internet-Technologien kann der Tobins Quotient einen Wert von mehreren Hundert erreichen.

Das heißt, dass bei der Bewertung des Marktwertes solcher Unternehmen die materiellen Aktiva praktisch nicht berücksichtigt werden. Als Hauptfaktor tritt das intellektuelle Kapital in den Vordergrund.  

Die drei teuersten Unternehmen der Welt sind zum heutigen Tag: Apple (Kapitalisierung 961,3 Mrd. USD), Microsoft (Kapitalisierung 946,5 Mrd. USD) und Amazon (Kapitalisierung 916,1 Mrd. USD). Sie alle sind im Bereich der Herstellung von Computertechnik, Software und Internet-Technologien tätig.

Die materiellen und immateriellen Aktiva von Apple werden auf 338 Mrd. USD geschätzt, fast drei Mal weniger als der Marktwert. Die Aktiva von Microsoft: 286,6 Mrd. USD. Die Aktiva von Amazon: 199 Mrd. USD.

Das letztere Unternehmen hat den höchsten Tobins Quotient von den drei Spitzenreitern. Um es noch einmal zu betonen, die aufgeführte Bewertung der Aktiva beinhaltet sowohl die materielle, als auch immaterielle Komponente (Patente, Rechte auf Handelsmarken, Franchising usw., sowie Softwarelizenzen und Sonstiges).

Doch auch unter dieser Berücksichtigung, wird der wichtigste Preisfaktor bei den erwähnten Firmen durch Marktentwicklungsanalysen und ihr intellektuelles Kapital, sprich Personal, definiert.

Teil 11 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil9 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 9 - Manpower von SkyWay
Teil 9 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom vorgestrigen Tag.

Wie bewertet man intellektuelles Kapital und Personalaktiva?

Für die Bewertung des intellektuellen Kapitals, dessen Grundlage auf dem Personal basiert, wird oft ein Koeffizient verwendet, der im allgemeinen Sinn das Verhältnis des Marktwertes eines Unternehmens zu dem Wert seiner Aktiva (Gebäude, Bauwerke, Ausstattung usw., all dem, was monetär bewertet werden kann) darstellt.

Der Marktwert kann auf Basis der Angaben zu seiner Kapitalisierung, die auf der Wertung des Aktienmarkts basieren, ermittelt werden.

Der endgültige Wert einer Firma wird jedoch erst beim Kauf durch einen anderen Marktteilnehmer klar.

Im Jahr 1988 hat das Unternehmen Philip Morris die Firma Kraft für 12,9 Mrd. USD aufgekauft. Der Wert der zu Kraft gehörenden Gebäude, Bauwerke und Lagerbestände hat nur 1,3 Mrd. USD ausgemacht. Der restliche Geldanteil (11,6 Mrd. USD) ist der Wert der Handelsmarke, der Beziehungen, Marketinginstrumente und – im Wesentlichen – der Qualifikation von 51.000 Mitarbeitern.

Auf diese Weise betrug der immaterielle Wert des Unternehmens 90% und der erwähnte Koeffizient lag bei 9,9.

Je wissenschaftsbasierter ein Geschäftsmodell ist, desto höhere Werte kann dieser Indikator erreichen, der nach seinem Autor benannt wurde: der Tobins Quotient.

In den 1960-1970er Jahren belief sich sein Durchschnittswert auf 1 bis 2. Ab Anfang der 1980er Jahre hat er angefangen rapide zu wachsen, so dass er Anfang der 2000er den Wert 6-7 erreicht hat.

Teil 10 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Corona-Krise 2020

Corona-Krise 2020
Corona-Krise 2020

Rettungspaket für Arbeitnehmer, Firmen und Mieter

Im Rahmen der Corona-Krise gibt es eine Menge von Krediten und vor allem Zuschüssen, die Sie sich anschauen sollten. So startet ab Mittwoch, den 25. März 2020, bei nahezu allen Investitionsbanken der deutschen Bundesländer ein umfangreiches Zuschuss-Programm, wo Sie Soforthilfe bekommen ohne Rückzahlungen leisten zu müssen.

Hier die Liste der Förderinstitute in Deutschland:

  1. Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
  2. Bremer Aufbau-Bank GmbH
  3. Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)
  4. NBank Investitions- und Förderbank Niedersachsen
  5. NRW.BANK
  6. Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
  7. SIKB Saarländische Investitionskreditbank AG
  8. L-Bank Landeskreditbank Baden-Württemberg
  9. LfA Förderbank Bayern BayernLaBo – Bayerische Landesbodenkreditanstalt
  10. Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern
  11. Investitionsbank Berlin
  12. InvestitionsBank des Landes Brandenburg
  13. Investitionsbank Sachsen-Anhalt
  14. Thüringer Aufbaubank
  15. SAB Sächsische AufbauBank – Förderbank
  16. Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen –
    rechtlich unselbstständige Anstalt in der
    Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

Bundesweit tätig:

KfW Bankengruppe
Landwirtschaftliche Rentenbank

Unser Tipp: Besuchen Sie die Webseite der Förderbank in Ihrem Bundesland und informieren Sie sich über Zuschüsse und Kredite. Gerade Zuschüsse sollte man nicht auf dem Tisch liegen lassen.

Wenn Sie Angestellte haben, die Sie nicht effektiv aus dem Homeoffice arbeiten lassen können und die Ihnen nur wenig bis gar keinen Umsatz bringen, dann überlegen Sie diese zur Absicherung des Arbeitsplatzes in Kurzarbeit zu schicken. Wie das funktioniert erfahren Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/news/kurzarbeit-wegen-corona-virus

In der Schweiz, Österreich oder vielen anderen Ländern der Welt wird es vergleichbare Programme geben.

Teil8 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 8 - Manpower von SkyWay
Teil 8 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Ein weiterer Grund, stolz zu sein, sind die von den Experten von SkyWay entwickelten intelligenten Steuerungssysteme. Wie auch alles andere, werden diese ebenfalls für weniger Geld und in kürzerer Zeit, als bei der Konkurrenz, sowie mit minimalem Personaleinsatz erschaffen.

Die Rede ist von einem komplexen System, welches ein adaptives System der Routenplanung, ein Positionierungssystem, maschinelles Sehen und ein intellektuelle Bordsteuerungssystem sowie ein Steuerungssystem für die Funktionsausstattung und viele andere Bestandteile beinhaltet.

Das bei SkyWay in diesen Bereichen hergestellte Produkt übertrifft in vielen Parametern die Systeme, die in modernen Eisenbahnfahrzeugen zum Einsatz kommen.

Lassen Sie uns doch die Ressourcen vergleichen, die in dieser Entwicklungsrichtung verwendet werden.

Beim französischen Unternehmen Thales, welches u. a. am Aufbau der Steuerungs-, Sicherheits- und Alarmsysteme für die Eisenbahn- und U-Bahn-Linien in Großbritannien, VAE, Singapur, Vietnam und der Türkei beteiligt war, arbeiten über 80.000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen Siemens, welches genauso auf dem Markt der autonomen Steuerungssysteme tätig ist, zählt in den eigenen Reihen über 366.000 Mitarbeiter. Mit den Transportlösungen beschäftigen sich hier etwa 34.000 Personen.

Und obwohl eine genaue Anzahl der Ingenieure, die an der Entwicklung von intellektuellen Systemen beteiligt sind, nicht zu finden ist, ist es bekannt, dass für die hiermit verbundenen Ziele das Unternehmen in den Jahren 2016-2018 über 20 Mrd. USD aufgewendet hat, und noch eine größere Investitionssumme für die Entwicklung dieser Sparte in den Jahren 2020-2022 geplant ist.

Mit den Versuchskonstruktions- und forschungswissenschaftlichen Arbeiten sind im Unternehmen über 45.000 Mitarbeiter beschäftigt, und allein im Jahr 2019 wurden hier fast 6,3 Mrd. USD investiert.

Die Kapitalisierung von Siemens hat u. a. dank den Investitionen in das intellektuelle Kapital und die Personalaktiva vor Kurzem 95 Mrd. USD erreicht.

Teil 9 des Artikels im übermorgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil7 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 7 - Manpower von SkyWay
Teil 7 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Eine weitere wichtige Komponente der von Unitsky String Technologies Co. entwickelten Transportkomplexe ist die Infrastruktur „der zweiten Ebene“:

Stationen, Bahnhöfe, Depots, Frachtterminale, Weichenanlagen, Kehrschleifen, Ausstattung sowie technische Kommunikationsnetze –  Stromversorgungslinien, Kontaktnetze, Wasserleitungen, Kanalisation, Kommunikation.

Diese Arbeit kann man mit der Tätigkeit von Projektinstituten mit ähnlichem Profil vergleichen. Die Mitarbeiterzahl ist hier normalerweise viel höher als in Architekturbüros. Und die Erfahrung von einem dieser Architekturbüros haben wir bereits zuvor erläutert.

Im Unternehmen Bilfinger, welches in Zusammenarbeit mit zwei weiteren europäischen Großunternehmen ähnliche Funktionen im Rahmen der Projektierung und Errichtung einer 14 km langen Straßenbahnlinie in Edinburgh hatte, arbeiten z. B. ca. 36.000 Mitarbeiter.

Nichtsdestotrotz hat die Erstellung der Dokumentation und die Errichtung des angeführten Komplexes von 2008 bis 2014 gedauert, mit einer Überschreitung der vertraglich festgelegten Frist um drei Jahre, und hat mehr als eine Milliarde Dollar gekostet – 2,5-fach mehr, als ursprünglich geplant.

Und obwohl es klar ist, dass dieses Projekt nicht das einzige im Unternehmen war, vermitteln diese Zahlen nichtsdestotrotz eine Vorstellung darüber, welche Ressourcen für dessen Ausführung benötigt wurden.

Aufgrund der Neuartigkeit der projektierten Komplexe kann man die Komplexität der von SkyWay gelösten Aufgaben mit dem vergleichen, was Bilfinger in dem beschriebenen Beispiel geleistet hat. Der Umfang ist nicht viel kleiner. Dabei besteht bei SkyWay der Sektor Projektarbeiten zum heutigen Zeitpunkt aus lediglich 83 Fachexperten.

Teil 8 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil6 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 6 - Manpower von SkyWay
Teil 6 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Zum Beispiel beschäftigt das Unternehmen Foster and Partners, welches die vergleichbar kleine (nur 325 m lang, mit einer maximalen Spannweite von 144 m), jedoch berühmte Millennium-Brücke in London projektiert hat, mehr als 1300 Mitarbeiter.

Bei diesen Ressourcen hat die Erstellung der Projektdokumentation für dieses Objekt mehr als zwei Jahre gedauert, von 1996 bis 1998.

Weitere zwei Jahre hat der Bau in Anspruch genommen. Die Eröffnung der Brücke fand im Jahr 2000 statt, doch schon am nächsten Tag hat man den Zugang zu der Brücke eingeschränkt, und später gänzlich gesperrt, da das Bauwerk zu schwanken begann.

Die Nacharbeiten und die Modifikation der Brücke haben zwei weitere Jahre beansprucht – bis 2002, als die Sehenswürdigkeit der Hauptstadt des nebelhaften Albions in den Dauerbetrieb genommen wurde. Der Aufwand belief sich auf ca. 24 Mio. USD.

In kürzerer Zeit und für kleineres Geld hat die Projektorganisation von Anatoli Unitsky sechs Transport-Infrastruktur-Komplexe errichtet, die String-Schienen-Hochbahnen mit einer Gesamtlänge von ca. 3,5 km beinhalten, auf denen im automatischen Modus Passagiere und Fracht mit Schienenfahrzeugen transportiert werden, und wo es Stationen, Depots, Kehrschleifen etc. gibt.

Was wäre, wenn die Projektierer der Millennium-Brücke neben der Brücke auch noch all das Aufgezählte hätten erschaffen müssen? Wer weiß, welche Fristen und welches Budget dafür notwendig gewesen wären?

Übrigens, eine eigene Variante der Brückenkonstruktion haben auch die Entwickler von SkyWay vorgeschlagen.

Teil 7 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil5 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 5 - Manpower von SkyWay
Teil 5 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Während das Unternehmen von Elon Musk zum Zeitpunkt des Markteintritts nur ein Fahrzeug entwickelt hat, hat SkyWay 12 komplexere Fahrzeuge entwickelt und in der eigenen Fertigung hergestellt:

Für Fracht- und Personentransport, Stadt- und Regionalverkehr, für mittelhohe und hohe Geschwindigkeit, abgehängte und aufgesetzte, mit einer Kapazität von 2 bis 200 Passagieren und einer Frachtkapazität von 2 bis 35 Tonnen.

Vier weitere Modelle, unter anderem in tropischer Ausführung, befinden sich in der Entwicklung. Und das ist nur ein Teilbereich des Komplexes.

Eine besondere Beachtung verdient die Tätigkeit von Unitsky String Technologies Co. für die Projektierung und Errichtung der String-Hochbahnen.

Hier, wie auch im Fall der Fahrzeuge, ist die Einzigartigkeit der ausgeführten Arbeiten, wie auch die Vielfältigkeit der realisierten Lösungen, offensichtlich.

Jedes einzelne Element der Hochbahnkonstruktion, wie Anker- und Zwischenstützen oder die vorgespannte Bahnstruktur, wurde weltweit erstmalig entwickelt.

Dabei wurden unterschiedliche Typen von String-Schienen-Bahnstrukturen entwickelt, die eigene Spezifikationen und Anwendungsgebiete haben: aufgesetzte, abgehängte, als Monorail, Birail und Quadrorail, von vier grundverschiedenen Typen – flexibel, halbflexibel, starr und halbstarr.

Genauso wie bei Brücken: diese können als Balken-, Hänge-, Schrägseil- oder Fachwerkbrücke usw. ausgeführt werden. 

Den Dokumentationsprozess und die Errichtung dieser Konstruktionen kann man mit der Tätigkeit der Organisationen vergleichen, die Brücken, Überführungen und Hochbahnen projektieren. Normalerweise haben solche Unternehmen Hunderte, und manchmal Tausende von Mitarbeitern.

Teil 6 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil4 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Teil 4 - Manpower von SkyWay
Teil 4 – Manpower von SkyWay

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Das den Markt stürmisch erobernde Unternehmen Tesla Motors, welches mit der Persönlichkeit Elon Musk assoziiert wird, hat für die Entwicklung seines ersten Serienelektrofahrzeuges mindestens 5 Jahre benötigt, von 2003 bis 2008.

Dazu wurden nach Angaben des Fernsehsenders CNBC über 105 Mio. USD aufgewandt. Zum Zeitpunkt des IPOs im Jahr 2010 waren bei Tesla 650 Personen beschäftigt.

Es scheint, dass diese Zahlen mit denen von SkyWay von Anatoli Unitsky vergleichbar sind, wenn es nicht zu viele „aber“ gäbe.

Das Unternehmen von Elon Musk war nicht darauf angewiesen, Teststrecken für sein erstes Auto aufzubauen und Straßen sowie die Verkehrsinfrastruktur zu projektieren und zu errichten.

Und auch das E-Mobil selbst wurde schon 1841 erfunden. Im Jahr 1899 hat man ein Fahrzeug mit demselben Funktionsprinzip wie Tesla bereits auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h beschleunigt.

Dabei haben die Ingenieure von Elon Musk ihr Fahrzeug gemäß den politischen Richtlinien von Kalifornien entwickelt, wo die Entwickler von Tesla ihren Sitz hatten.

Dieser Teil der USA ist am meisten abgasbelastet. Deswegen sind hier bereits im Jahr 1996, lange vor der Zeit von Tesla Motors, erste seriell gefertigte E-Mobile erschienen, die in ihren Kenndaten der Schöpfung des amerikanischen Milliardärs in kaum etwas nachstanden. Dementsprechend gab es auch Unterstützung seitens des Staates.

Im Endeffekt ist der Unterschied zwischen dem, was SkyWay macht und dem, was ein ziemlich erfolgreicher Autohersteller auf der Etappe der Entwicklung des ersten Produkts und des Markteintritts verwirklicht hat, gewaltig.

SkyWay ist zu 100% eine Innovation, die zum Zeitpunkt der Entstehung der Idee nichts hatte, außer der Erfahrung der Hersteller und Entwickler anderer, prinzipiell anders aufgebauter Verkehrsarten, Infrastrukturobjekte usw.

Und wenn die Entwickler von Tesla so einiges aus anderen Fahrzeugen übernehmen konnten, u. a. aus E-Mobilen, für die es schon Elektromotoren, Antriebsstranglösungen, Ladegeräte, Stromrichter usw. gab, mussten die Entwickler von SkyWay praktisch „bei null“ anfangen, oder die zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Lösungen grundlegend überarbeiten.

Dabei ging es im Wesentlichen noch nicht einmal um die Schienenfahrzeuge selbst, sondern um die Trassen und um alles andere, was die Transportkomplexe beinhalten.

All das wird ganz ohne staatliche Unterstützung, trotz der Angriffe seitens der Massenmedien, unter deren Einfluss viele Experten bei SkyWay nicht arbeiten wollen, mit geringerem Budget (zum Zeitpunkt der Erscheinung dieses Artikels sind es 75 Mio. USD), zu ähnlichen Fristen und mit einer Mitarbeiterzahl, die nur geringfügig die Zahl der Entwickler eines einzigen Automobils Tesla Roadster übersteigt, gemacht.

Teil 5 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil3 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 3 - Manpower von SkyWay
Teil 3 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

Es gibt keine Analogien, jedoch sind Parallelen möglich.

Wenn die Rede davon ist, dass SkyWay eine neue Branche erschafft, dann wäre für die weitere Abhandlung eine Auseinandersetzung mit der Begriffsdefinition nicht verkehrt.

Laut Wikipedia wird dieser Begriff als Gruppe von „Unternehmen, die ähnliche Produkte herstellen, die mit ähnlichen Artikeln (Sortimenten) handeln oder die ähnliche Dienstleistungen erbringen (Produktklassifikation)“ definiert.

So handelt es sich z. B. bei der Automobilbranche um eine Vielzahl von Unternehmen, die Straßenfahrzeuge und ihre Komponenten herstellen, bei der Luftfahrtbranche sind es Flugzeughersteller usw.

Alle Autos ähneln sich, genauso wie alle Luftfahrzeuge. Die Technologie bei ihrer Herstellung ist ebenfalls ähnlich, und SkyWay erschafft seine eigene Technologie, damit in der Zukunft unterschiedliche Unternehmen auf der ganzen Welt String-Transportsysteme bauen können.

Millionen an Arbeitsplätzen, riesige Daten- und Warenmengen, all das, wovon Anatoli Unitsky in einer früheren Rede an die Investoren gesprochen hat: „Das größte Business in der gesamten Geschichte der Zivilisation“.

Gemäß den deklarierten Plänen, wird in dem laufenden Jahr 2020 die Vorbereitungsetappe zu Ende sein und die Unternehmensgruppe zu entschlossenen Handlungen übergehen, indem sie die ersten Schritte auf ihrem Weg in der Welt des Angebots und der Nachfrage macht.

Alles Notwendige dafür, um mit Erfolg rechnen zu können, wurde in nur wenigen Jahren durch die Arbeit des Teams, welches an seinem Höhepunkt 1.000 Personen zählte, realisiert. Und obwohl es keine Analogien gibt, kann man trotzdem versuchen, einige Parallelen zu ziehen.

Teil 4 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

TEIL 2 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 2 - Manpower von SkyWay
Teil 2 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Hier die Fortsetzung des Blogbeitrages vom gestrigen Tag.

„Personalkern“ und „Personalnot“

Man kann sagen, dass heute der Personalkern von SkyWay im Großen und Ganzen sich herausgebildet hat. Die Organisationsstruktur von Unitsky String Technologies Co., welche die zentrale Position in der Unternehmensgruppe einnimmt und als ihr „Gehirn“ fungiert, sieht so aus, dass man die gesamten Details im Rahmen einer Abbildung zu diesem Artikel unmöglich darstellen kann.

Unitsky String Technologies Co. beinhaltet in seiner Struktur über 100 Strukturelemente, genauso wie das Periodensystem.

Ca. 60 Konstruktionsbüros und Abteilungen beschäftigen sich mit Forschung und Entwicklung in den unterschiedlichsten Bereichen: Stadt-, Fracht- und Hochgeschwindigkeitskomplexe mit entsprechenden Schienenfahrzeugmodellen, abgehängte und aufgesetzte, von der leichten, mittleren und schweren Klasse, als Monorail-, Birail- und Quadrorail-System, Transporthochbahnen in prinzipiell unterschiedlicher Ausführung (flexibel, halbflexibel, starr, halbstarr), еlektrische Antriebe, technische Berechnung der Transporthochbahnen und Baukonstruktionen, Festigkeitsanalyse, Systemdynamik, Karosserien, Montage, Fahrwerk, Elektrogeräte, intelligente Bordsteuerungssysteme, Funktions- und Systemanalyse, Ausrüstung und Versuchsausstattung, Weichenanlagen und infrastrukturelle Ausstattung, technische Kommunikationssysteme, Stromversorgung, Automatisierung, Kommunikation und eine ganze Menge anderer Handlungsfelder.

Besonders erwähnenswert ist die Test- und Versuchsfertigung, die bereits für die Produktion von Schienenfahrzeugen und Elementen der Bahnstruktur in Kleinserie bereit ist.

Zum heutigen Zeitpunkt übersteigt die Mitarbeiterzahl, inklusive der Satellitenorganisationen, 1.000 Personen. Doch wenn man die Vielfältigkeit der Aufgaben, die das Team zu bewältigen hat, und das Ausmaß der deklarierten Zielen berücksichtigt, erscheint diese Zahl immer noch zu gering, sogar sehr gering. Das Unternehmen wächst weiter und leidet unter Personalnot. Man muss die Ingenieure suchen, unter anderem außerhalb von Belarus, Russland und der Ukraine.

Teil 3 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Teil1 – Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges

Teil 1 - Manpower von SkyWay
Teil 1 – Manpower von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Am 18. Februar 2020 veröffentlichte die Unternehmensgruppe SkyWay auf rsw-systems.com einen Artikel mit der Überschrift „Manpower von SkyWay – Die Grundlage eines neuen Wirtschaftszweiges“. Aus diesen Artikel werde ich heute und in den nächsten Tagen in meinem Blog zitieren. Herausgeber ist Anatoli Unitsky, der Text stammt von Evgeny Petrov, die Übersetzung leistete Alexandra Gdalevitch.

„2020 wird das entscheidende Jahr für die Unternehmensgruppe SkyWay werden. Nicht wegweisend, sondern entscheidend.

Dieses Jahr planen wir – und diese Pläne sind real – den Weltmarkt des Transports mit unserer innovativen Technologie zu betreten. Genauer gesagt, nicht nur mit einer Technologie, sondern einem Komplex von Technologien. Wir erschaffen eine Transport-Infrastruktur-Branche, die in ihrem Potential solchen Branchen wie der Luftfahrt, Eisenbahn und dem Straßenverkehr in nichts nachsteht“, berichtet der Generalkonstrukteur Anatoli Unitsky im ersten Interview dieses Jahres.

Der Autor des String-Transports betont erneut: Es geht nicht einfach nur um eine neue Art von Auto, Lokomotive, Flugzeug oder Schiff, sondern um einen ausgeklügelten Komplex von Systemen und Teilsystemen. Welcher, neben den Fahrzeugen, eine Vielzahl an Komponenten beinhaltet, jede einzelne von denen ihrerseits einzigartig ist: eine vorgespannte Hochbahn, Stationen, Bahnhöfe und Depots „der zweiten Ebene“, Sicherheitssysteme, auf dem maschinellen Sehen basierende intelligente Steuerungssysteme, und zwar nicht nur für die Verkehrsflüsse, sondern für den gesamten Komplex, Stromversorgungs- und Kommunikationssysteme usw.

Niemand auf der Welt hat bisher etwas Ähnliches entwickelt. Denn man muss alles gleichzeitig erfassen. Gleichzeitig in vielen verschiedenen Richtungen arbeiten und dabei die unterschiedlichsten Ressourcen einbringen. Gleichzeitig Projekt-, forschungswissenschaftliche und Versuchskonstruktionsarbeiten ausführen. Sechs Versuchs- und Demonstrationsstrecken mit der gesamten notwendigen Infrastruktur projektieren und aufbauen, und zwar nicht nur in der Republik Belarus, sondern auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten, hier jedoch in der tropischen Ausführung.

Und das Wichtigste bei all dem sind natürlich die Menschen, die das alles machen. Die durch ein gemeinsames Wertesystem vereinigt und in einer bestimmten Struktur organisiert sind und ein gemeinsames Ziel verfolgen.

Teil 2 des Artikels im morgigen Blogbeitrag.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Die Krypto-Plattform SkyWay Global

Die Krypto-Plattform SkyWay Global
Die Krypto-Plattform SkyWay Global

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Am 10. Februar 2020 ist die Plattform SkyWay Global (https://swg.io) im Pilotmodus gestartet.

Alle Investoren des Projekts SkyWay haben die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl der SWG-Token zu erwerben sowie am Marketing-Programm teilzunehmen. Im Rahmen des Marketing-Programms kann jeder Investor von SkyWay mithilfe eines Referrallinks bis zu zwei externe Partner (die keine Investoren von SkyWay sind) zum Erwerb von SWG-Token einladen.

Zur Erinnerung: Damit die Token von allen Haltern nicht gleichzeitig auf dem Markt erscheinen, wurde von den Entwicklern ein Blockiermechanismus realisiert. Ab 1. Juli 2020 fängt die etappenweise Deblockierung der SWG-Token an. Nach Beginn der Deblockierung wird ein Transfer von den „eingefrorenen“ Token auf private Ethereum-Wallets über den Bereich „Keeper“ im privaten Account des Investors möglich sein. Eine freie Verfügung über die Token wird nicht vor dem 1. Juli 2021 ermöglicht.

Wer mehr wissen möchte, melde sich bitte bei mir persönlich.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay kurz und bündig

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Aus der ersten Nachrichtenfolge von SkyWay des Jahres 2020, in einem leicht abgeänderten Format, erfahren Sie Einzelheiten über die Tätigkeit der Mitarbeiter des Entwicklungsunternehmens der String-Transporttechnologie von Unitsky zum Ausbau der internationalen Zusammenarbeit, über den Baufortschritt des SkyWay-Innovationszentrums im Emirat Schardscha und Michael Kiritschenko, Leiter der Informationsabteilung wird erneut einen kleinen Exkurs in die Geschichte von SkyWay machen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Railway Technology bringt einen Artikel zu SkyWay

Railway Technology bringt einen Artikel zu SkyWay
Railway Technology bringt einen Artikel zu SkyWay

Railway-technology.com, eine englischsprachige Website, veröffentlichte einen Artikel über den Bau des schienengebundenen Seil-Verkehrs von SkyWay in den Vereinigten Arabischen Emiraten. SkyWay gibt einen kurzen Inhalt des Artikels wieder.

Die Autoren des Artikels wenden sich den Errungenschaften des SkyWay-Projekts zur Errichtung eines Innovationszentrums in Schardscha zu.

„Im Oktober 2018 hat sich Unitsky String Technologies Co. mit SRTI Park über den Bau einer Testanlage zur Realisierung des Projekts vereinbart. So begann die Gesellschaft mit einer Testphase der Errichtung eines Verkehrssystems. Im Oktober 2019 führte sie ein Personen-Fahrzeug auf der Trasse von 400 Meter vor. Im Januar 2020 schloss die Gesellschaft die erste Etappe des SkyWay-Projekts zu 80 % ab. Derzeit arbeitet man an der zweiten Etappe.“

Weiterhin geben die Autoren eine kurze Charakteristik des SkyWay-Trassenprojekts in Dubai:

„Es geht um ein ÖPNV-Projekt in der Länge von 15 Km auf einer zweiten Ebene für Passagiere und Fracht mit 21 Stationen. Es verbindet wichtige Schwerpunkte wie Business Bay, Downtown Dubai und das Dubai International Financial Centre (DIFC).“

Die Journalisten berichten schließlich, wie das SkyWay-Trassenprojekt in Dubai die Verkehrsprobleme lösen kann:  

„Das SkyWay-Projket Dubai dient der Lösung von Verkehrsproblemen. Damit wird ein Regierungsziel erreicht, bis zum Jahre 2020 25 % des Verkehrs autonom zu betreiben. Das SkyWay-Projekt entspricht den künftigen Bedürfnissen von Dubai für die Sicherstellung der Mobilität der Bevölkerung. Dieses System erfordert weniger Fläche und Infrastruktur. Es verbraucht sehr viel weniger Energie als Elektroautos. So entspricht es der Strategie der Regierung der VAE ‚Smart City Dubai‘.“

3DEXPERIENCE in der Produktion von SkyWay

3DEXPERIENCE in der Produktion von SkyWay
3DEXPERIENCE in der Produktion von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Experten von Yunitski String Technologies Co. führen die Modernisierung der digitalen Plattformen fort, auf deren Basis die String-Transport-Systeme entwickelt und hergestellt werden.

Im Laufe des vergangenen Jahres haben die Strukturunterabteilungen mehr als 580 Lizenzen erhalten und über 100 Mitarbeiter in der Arbeit mit der Plattform 3DEXPERIENCE ausgebildet. Die gekauften Lizenzen umfassen die wichtigsten Bereiche der Unternehmenstätigkeit: Projektierung und Konstruktion, Steuerung von Geschäftsprozessen, Durchführung von Berechnungen, digitale Fertigung, Business-Analyse und Projektleitung.

Außerdem hat das Konstruktionsbüro neue digitale Instrumente zur Modellierung stylischer Oberflächen und Oberflächen mit erhöhter Genauigkeit, sowie Instrumente zu Deformations- und Oberflächenanalyse, Aufbau, Steuerung und Modellierung von Baugruppen mit komplexen Mechanismen eingeführt. Die neuen Instrumente erlauben es, Fehler in der Konstruktion in einem frühen Entwicklungsstadium aufzudecken und zu beseitigen.

Außerdem wurde auf den Test-Servern des Unternehmens eine neue Version der Plattform 3DEXPERIENCE installiert. Darin wurde die Arbeit mit flexiblen Bauteilen (Federn, Schläuche, Kabel) vereinfacht und die Visualisierung der Gewindeoberfläche verbessert. Zusätzlich ist eine Vorschau der Baugruppen und Bauteile in der Suchmaske möglich. Nach der Durchführung von Tests wird die neue Version der Plattform auf die Betriebsserver des Unternehmens übertragen.

Der Generalkonstrukteur von Yunitski String Technologies Co., Anatoli Yunitski, spracht über die Vorteile der Plattform 3DEXPERIENCE:

«Die Plattform passt optimal für die Entwicklung unseres komplexen Transportnetzes. Wir müssen die kleinsten Details berücksichtigen, um danach den Lebenszyklus jedes Projekts bis hin zum Betrieb und zur Entsorgung nachverfolgen zu können. Wir müssen den Lebensweg jedes Bauteils kennen, unter anderem während der Produktion. Nur die Plattform 3DEXPERIENCE ermöglicht die Realisierung dieses Ansatzes.»

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Eine Delegation aus der Monglei im EcoTechnoPark

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Am 18. Februar 2020 berichteten wir bereits über den Besuch des mongolischen Verkehrsministers mit seiner Delegation im SkyWay EcoTechnoPark bei Minsk / Belarus.

Nun gibt es ein Interview des Leiters der Informationsabteilung von SkyWay, Michael Kiritschenko mit dem Konsul der Mongolei in der Republik Belarus, Sonom Tsogoo.

Im Informationstext von rsw-systems heißt es dazu:

Vor kurzem besuchte eine Delegation aus Regierungs- und Wirtschaftskreisen der Mongolei unter der Leitung von Byambasurengiin Enkh-Amgalan, dem Minister für Straßen- und Verkehrsentwicklung dieses Landes, in Begleitung von Journalisten, Beamten der zuständigen Abteilungen und diplomatischen Mitarbeitern der Mongolei und der Republik Belarus die Unitsky String Technologies Co. Nach der Präsentation der SkyWay-Technologie, die von ihrem Gründer und Generalkonstrukteur des Unternehmens, dem Entwickler des schienengebundenen Seil-Verkehrs (String-Transport), auf dem Territorium des Landwirtschaftsunternehmens Yunitski durchgeführt wurde, diskutierten die Parteien die Perspektiven der Zusammenarbeit im Transportsektor.

In einem Interview mit dem Konsul der Mongolei in der Republik Belarus, Sonom Tsogoo, werden die während der Verhandlungen getroffenen Vereinbarungen hervorgehoben, die in einem gemeinsamen Dokument zum Ausdruck kommen, das von Byambasurengiin Enkh-Amgalan, dem Minister für Straßen- und Verkehrsentwicklung der Mongolei, und dem Generalkonstrukteur von Unitsky String Technologies Co., Dr. Anatoli Yunitski unterzeichnet wurden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Neue digitale Werkzeuge für die SkyWay-Produktion

Neue digitale Werkzeuge für die SkyWay-Produktion
Neue digitale Werkzeuge für die SkyWay-Produktion

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die PLM-Abteilung (Product-Lifecycle-Management) der „Unitsky String Technologies Co.“ ist für den Produktzyklus zuständig. Sie organisierte unlängst ein Treffen von Experten der Dassault Systèmes und IGA Technologies mit Leitern der Konstruktionsbüros «Technische Berechnungen» und «Baukonstruktionsberechnungen». Thema war die Einführung des Abaqus Unified FEA-Produktpakets von Dassault Systèmes.

Die SkyWay-Fachleute verwenden Werkzeuge von verschiedenen Anbietern, um Teile der von Ihnen entworfenen Produkte zu modellieren. In der Praxis kann dies jedoch die Effizienz verringern und die Kosten erhöhen. Daher ist „Unitsky String Technologies Co.“ daran interessiert, die 3DExperience-Plattform mit dem Produktpaket Abaqus Unified FEA weiterzuentwickeln. Diese Software wird dazu beitragen, die Bewertung der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit der Materialien vor der Herstellung von physischen Prototypen zu beschleunigen.

Mit der Software von Abaqus Unified FEA können die Mitarbeiter der „Unitsky String Technologies Co.“ umfassende Lösungen für eine breite Palette technischer Berechnungen erreichen: Z.B. die volle Belastung der SkyWay-Fahrzeuge, dynamische Vibrationen, Multi-Modul-Systeme, Auswirkungen eines Aufpralls oder eines Unfalls; das Durchführen nichtlinearer statischer Analysen, ebenso die Prüfung thermischer oder akustischer struktureller Verbindungen.

Die PLM-Abteilung organisierte daneben mehrere Treffen von Vertretern der IGA Technologies und von Spezialisten für Mikroklima bei der Verwaltung des Rollmaterials. Ebenso beteiligte sich das Konstruktionsbüro für ÖPNV. Dort diskutierte man Fragen der komfortablen Unterbringung von Passagieren in den Fahrzeugen. Die Mitarbeiter der „Unitsky String-Technologies Co.“ haben aufgezeigt, wie auf der Basis der Plattform ein Berechnungszyklus zur Simulation der Bewegung der Luftströme in der Passagierkabine durchgeführt werden kann. Dies wird in Zukunft Zeit und Ressourcen für Tests in der Realität sparen.

Für die Produktion optimiert man nun seit Anfang 2020 die elektronische Abstimmung und die Ausgabe der entsprechenden Arbeitsdokumentation (RCDS) auf der Basis der 3DExperience-Plattform. Hierzu veranstaltete die PLM-Abteilung eine Weiterbildung für die Leiter der Konstruktionsbüros. Dort informierte man über die Arbeit mit dem einheitlichen digitalen Layout großer Baugruppen der Trassenstruktur und über die Aktualisierung der Dokumentation mit Hilfe von 3DExperience.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Neue Einschränkungen für Touristen zum Schutz der Umwelt

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

In vielen Medien gibt es derzeit Berichte über die Einführung einer Umweltsteuer in Europa. Fliegen für 10 EUR innerhalb Europas? Eine Steuer soll verhindern, dass Tickets zu diesem Preis verkauft werden können. „Umweltverschmutzer“ sollten höhere Preise bezahlen.

Im Jahre 2018 führte Schweden eine Umweltsteuer ein. 2020 wird diese Entwicklung Deutschland und Frankreich erreichen und 2021 die Niederlande.

Aber sind höhere Kosten und die Einschränkung der Mobilität wirklich der Ausweg oder doch nur ein sehr einseitiger Blick auf die Probleme des Umweltschutzes? Die obige Dokumentation beschäftigt sich mit diesen Fragen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Der Verkehrsminister der Mongolei besucht den EcoTechnoPark

Der Verkehrsminister der Mongolei besucht den EcoTechnoPark
Der Verkehrsminister der Mongolei besucht den EcoTechnoPark

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Vor einigen Tagen besuchte eine mongolische Delegation unter der Leitung von Ench-Amgalan Bjambasurengiy, dem Verkehrsminister, den «EcoTechnoPark», ein Testzentrum für SkyWay-Technologien. Journalisten, Vertreter der Fachbranchen und Diplomaten der Mongolei und der Republik Weißrussland begleiteten die Gäste. Anatoli Yunitski, der Chefkonstrukteur der Yunitski String Technologies Co., präsentierte die SkyWay-Technologie.

Die Gäste erlebten den schienengebundenen Seil-Verkehr in Funktion. Während des Besuches wuren die Testarbeiten auf einem Trassenabschnitt eingestellt, damit die Gäste mit dem SkyWay-Verkehr fahren konnten.

Die Teilnehmer der Delegation besuchten das SkyWay-Museum und Yunitskis landwirtschaftlichen Betrieb. Beide Seiten besprachen die Perspektiven einer Zusammenarbeit im Verkehrsbereich. Nadeschda Kossarewa, die Geschäftsführerin der Yunitsky String Technologies Co., nahm auch am Treffen teil.

Der Verkehrsminister Ench-Amgalan Bjambasurengiy und der Chefkonstrukteur «Unitsky String Technologies Co.» Anatoli Unitsky unterzeichneten im Ergebnis der Verhandlungen ein Dokument.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Entwicklung und Modernisierung der 3D EXPERIENCE-Plattform

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Erst vor wenigen Tagen, am 12. Februar 2020 haben wir über die Plattform 3DEXPERIENCE in der Produktion von SkyWay berichtet.

Ergänzend dazu zeigt SkyWay heute ein interessantes Video, in dem noch einmal näher auf Einzelheiten in der Zusammenarbeit mit 3DEXPERIENCE eingegangen wird.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

InnoTrans 2020: Mobilität von morgen

InnoTrans 2020: Mobilität von morgen
InnoTrans 2020: Mobilität von morgen

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Vom 22. bis 25. September 2020 findet in Berlin die 13. internationale Fachausstellung InnoTrans 2020 statt. Sie ist Innovationen und Verkehrstechnologien gewidmet. Traditionell versammelt diese Veranstaltung hunderte Aussteller und Experten aus verschiedenen Ländern der Welt. Sie zeigen die neuesten Modelle der Technik und bestimmen die weitere Entwicklung der Verkehrsbranche.

Die Gesellschaft SkyWay, der Entwickler der schienengebundenen Seil-Verkehrssysteme, nimmt daran teil. SkyWay zeigt dort neue Fahrzeugmodelle sowie weitere Entwicklungen auf dem Gebiet des Güterverkehrs.

Wir erinnern daran, dass die Ausstellung InnoTrans 2020 die dritte sein wird, an der SkyWay teilnimmt. Die erste Präsentation von industriellen Mustern des schienengebundenen Seil-Verkehrs der 4. Generation, zeigte den Unibus U4-210 und das Unibike U4-621. So geschehen auf der InnoTrans 2016. Auf der InnoTrans 2018 präsentierte man den Hochgeschwindigkeits-Unibus U4-362. Er ist in der Lage, Fahrgäste mit 500 Km/h bei geringem Energieaufwand zu befördern.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay in den VAE: Neue Publikationen in den Medien und sozialen Netzwerken

SkyWay in den VAE: Neue Publikationen in den Medien und sozialen Netzwerken
SkyWay in den VAE: Neue Publikationen in den Medien und sozialen Netzwerken

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Entwicklung des Projekts SkyWay in den VAE wird weiterhin von den unterschiedlichen Medienressourcen beleuchtet: u. a. hat das Portal constructionweekonline.com, das den Fortschritt von Entwicklungsprojekten und innovativen Technologien im Nahen Osten beleuchtet, einen Artikel veröffentlicht, in dem über den Bau der SkyWay-Strecke auf dem Gelände des Innovativen technisch-wissenschaftlichen Forschungsparks in Schardscha (SRTI Park) berichtet wird:


„… Die auf künstlicher Intelligenz basierenden fahrerlosen Module auf String-Bahnen, die Personen und Frachtgut transportieren, sind kostengünstig und energieeffizient. Das Transportsystem der Hängebahnen des Innovativen technisch-wissenschaftlichen Forschungsparks in Schardscha (SRTI Park) ist ein Projekt, das vom Unternehmen Yunitski String Technologies Co. entwickelt wird.

In diesem Projekt wurden bereits 80% der Arbeiten der ersten Etappe abgeschlossen, und nun folgt die zweite Etappe der Abwicklung, in der fahrerlose Module, die Unicars genannt werden, sowie andere Personen- und Frachttransportmodule, die auf oberirdischen Bahnstrukturen fahren, eingesetzt werden“, führt der Autor des Artikels an.

Zudem hat man auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Portals constructionweekonline.com einen Sonderbericht über die String-Transportsysteme veröffentlicht.

Auf der Webseite des Informationsportals dubailad.com erschien eine Publikation, die dem Start der Testfahrten vom Unicar in Schardscha gewidmet ist:

„Schardscha hat mit den Tests der oberirdischen Bahnstruktur mit einer Länge von 2,5 km begonnen, auf der Personentransportmodule angeordnet sind, die irgendwann einmal zur revolutionären Verkehrsentwicklung in der Region beitragen werden.

Auf der fahrerlosen Trasse werden sich Personen- und Frachtverkehrsmittel fortbewegen. Es ist geplant, dass die Trasse innerhalb von sechs Monaten fertiggestellt wird. Das gesamte Projekt wird aktuell im Innovativen technisch-wissenschaftlichen Forschungspark von Schardscha (SRTI Park) realisiert,“ berichtet das Entwicklungsunternehmen SkyWay.

Außerdem wurden die innovativen Transportsysteme von SkyWay dem Senior-Handelskommissar des Generalkonsulats von Kanada in Dubai und dem Business-Konsulat der USA in den VAE vorgestellt.

Innovation ecosystems as well as a Skyway! Thank you Sharjah Research Technology and Innovation Park for the inspirational visit!
#Sharjah #SRTIPark pic.twitter.com/egKhAm88ro

— Kate Starkey (@KateStarkey4) 21. Januar 2020

A driverless cargo pod in #Sharjah at Sharjah Research Technology and Innovation Park will be ready in six months: https://t.co/p6hWFjFISS #innovation #SRTIP @gulfnews9 
pic.twitter.com/C96lSem4nu

— USUAEBusinessCouncil (@USUAEBizCouncil) 22. Januar 2020

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Ein neues Bürogebäude für die Projektorganisation von SkyWay

Ein neues Bürogebäude für die Projektorganisation von SkyWay
Ein neues Bürogebäude für die Projektorganisation von SkyWay

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Konstruktionsbüros der Projektorganisation SkyWay ziehen in ein neues Bürogebäude in Minsk um. Das neunstöckige Geschäftszentrum «SV Plaza» mit einer Fläche von 12.000 Quadratmeter ist in das Eigentum der Yunitski String Technologies Co. übergegangen.

Der Erwerb des neuen Gebäudes ist mit dem Wachstum des Teams der Entwickler-Gesellschaft SkyWay verbunden. Schon heute gibt es mehr als 50 Struktureinheiten und rund 1.000 Mitarbeiter. Der Umzug ermöglicht dem Unternehmen, einen wissenschaftlichen Produktions-Cluster der schienengebundenen Seil-Technologien zu bilden, die Kommunikation zwischen den Struktureinheiten zu verbessern und die Betriebskosten durch die Optimierung der Mietkosten zu senken.

Die Projektorganisation von SkyWay baut daneben neue Produktionsstätten, um die ersten kommerziellen Projekte rechtzeitig und vollständig zu sichern.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Khaleej Times und Gulf News über die Entwicklung des Projekts SkyWay in den VAE

Khaleej Times und Gulf News über die Entwicklung des Projekts SkyWay in den VAE
Khaleej Times und Gulf News über die Entwicklung des Projekts SkyWay in den VAE

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

«Der 2,5 km lange Streckenabschnitt für die Tests des String-Frachttransports wird innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt sein.» Diese Nachricht erschien vor Kurzem in der renommierten Online-Zeitschrift Gulf News. Dies teilten die Vertreter des belarussischen Ingenieurunternehmens SkyWay GreenTech, die hinter der Entwicklung des Projekts im Innovationszentrum in Schardscha stehen, den Massenmedien mit. «Genau hier werden die Tests und die Zertifizierung des String-Transportsystems stattfinden, bevor es weltweit realisiert wird,» gaben sie der Presse kund.

Zur Erinnerung, in Schardscha wurde bereits die Testfahrt des «tropischen» Unicars auf einer Strecke von 400 m erfolgreich demonstriert. Und Hussain al Mahmoudi, der Generaldirektor des SRTI-Parks, merkte an, dass das Projekt SkyWay ein Teil «des Gesamtplans ist, welcher auf die Umwandlung der Stadt Schardscha in eine etablierte futuristische Stadt ausgerichtet ist».

Heute befindet sich dieses Projekt noch in der Versuchsphase, aber der Bau der hängenden Teststrecken im SRTI-Park, welcher sich auf dem Campus der Amerikanischen Universität Schardscha (AUS) befindet, verläuft nach Plan.

«Wir haben gerade die erste Etappe abgeschlossen und mit der zweiten Etappe der Ausschreibungen für die Testierung der neuen fortschrittlichen Reise-Technologie, sowohl im Bereich Frachtverkehr, als auch Personenverkehr begonnen,» berichtete der Senior-Vizepräsident des Bereichs Projektabwicklung von SkyWay GreenTech, Raman Marwakha, der Zeitschrift Khaleej Times.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr über innovative Technologie-Unternehmen mit Alleinstellungsmerkmalen sowie interessante Geschäftsmöglichkeiten.