Archiv der Kategorie: SkyWay Token

SkyWay. Dubai. Schardscha. Blockchain. Die Erfolge der 13. Etappe

SkyWay. Die Erfolge der 13. Etappe
SkyWay. Die Erfolge der 13. Etappe

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Am 5. Dezember 2019 um 23 Uhr 59 schließt SkyWay die 13. Entwicklungsetappe ab und geht in die vorletzte Etappe, die 14. Beim erfolgreichen Übergang in die neue Etappe sinkt wie immer der Diskont für die Anteile der Gesellschaft.

Mit jeder neuen Etappe bewältigt das SkyWay-Projekt immer größere Aufgaben. Wir schlagen vor, sich an die wichtigsten Ereignisse der 13. Etappe, also ab Dezember 2018, zu erinnern und ihre Bedeutung für die Weiterentwicklung des Projekts zu bewerten.

Januar 2019 | Präsentation des Yuniwind

Am 29. Januar sahen wir zum ersten Mal den Yuniwind U4-651, ein Fahrzeug eines besonders leichten und wirtschaftlichen SkyWay-Verkehrs. In Zukunft soll er dazu dienen, mit abgelegenen Regionen ohne Infrastruktur Verkehrsverbindungen kurzfristig herzustellen.

SkyWay. Dubai. Schardscha. Blockchain. Die Erfolge der 13. Etappe weiterlesen

Wozu benötigt man die Blockchain in den SkyWay-Projekten?

Wozu benötigt man die Blockchain in den SkyWay-Projekten?
Wozu benötigt man die Blockchain in den SkyWay-Projekten?

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Grundlage des Wirtschaftsmodells von SkyWay bildet der SWG-Token. SWG-Token (Utility Token) ist die interne Währung des Unternehmens, die als Bezahlung für Dienstleistungen akzeptiert wird.

Der SWG-Token interagiert mit jeder Schiene, jedem Sensor, jedem Drehkreuz und dem mobilen Gerät des Nutzers. Der Token wird einerseits als Wertmarke oder Ticket zur Bezahlung der Fahrt genutzt, andererseits hilft er den Gewinn anteilig unter allen Interessengruppen zu verteilen, einschließlich den Investoren, die in die SkyWay-Technologie investiert haben.

Wozu benötigt man die Blockchain in den SkyWay-Projekten? weiterlesen

Rede des SkyWay Generalkonstrukteurs Anatoli Yunitski auf dem EcoFest 2019 – Teil 4

SkyWay EcoFest 2019. Rede Anatoli Yunitski
SkyWay EcoFest 2019. Rede Anatoli Yunitski

Klicken Sie bitte auf das obige Bild, um das eingebettete YouTube-Video im datenschutzkonformen Modus zu starten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Heute: SkyWay will bald Verträge für 10 Milliarden US-Dollar abgeschlossen haben und auf der EXPO 2020 Verträge für weitere 50 Milliarden US-Dollar abschließen.

Für alle Interessenten, die noch einmal nachlesen wollen, was der Generalkonstrukteur von SkyWay, Anatoli Yunitski, in seiner Rede auf dem EcoFest 2019 gesagt hat, hier der vierte und letzte Teil seiner Ansprache:

Eine Geschwindigkeit von 500 km/h wird man erleben, in zwei oder zweieinhalb Jahren. Schneller baut man solche Test-Trassen nicht. Dies geschieht bei unseren arabischen Freunden und Partnern. Sie stellten uns ein Gelände mit 25 km Länge zur Verfügung, gerade das Richtige für diesen Zweck.

Rede des SkyWay Generalkonstrukteurs Anatoli Yunitski auf dem EcoFest 2019 – Teil 4 weiterlesen