Archiv der Kategorie: Schienengebundener Seil-Verkehr / Seil-Transport / String-Verkehr

SkyWay. Das Projekt des Seil-Schienen-Verkehrs baut Geschäftsbeziehungen mit Indien aus

Delegierte aus dem Umfeld der indischen Regierung, darunter die Mitbegründer und Leiter großer indischer Unternehmen, besuchten das Testzentrum der Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Die Unternehmer suchen nach neuen Technologien und zuverlässigen Geschäftspartnern. Die Firma für die Entwicklung der Seil-Schienen-Technologien in Schardscha wird dabei unter anderem in Betracht gezogen.

Anatoli Unitsky, der Autor des Seil-Schienen-Verkehrs, machte für die Gäste eine Führung durch das Testzentrum.

Der Rundgang begann am Personenbahnhof, wo die Besucher den zertifizierten tropischen uCar kennenlernten. Das Fahrzeug ist als ÖPNV und Fernverkehr für die Regionen mit trockenem Klima konzipiert. Die Gäste haben sich gefreut, mit diesem komfortablen und umweltfreundlichen uCar mitzufahren.

Der Gastgeber betonte, dass der Seil-Schienen-Verkehr im Unterschied zu Wettbewerbssystemen niedrige Bau- und Betriebskosten hat. Dies gehört zu seinem sehr wichtigen kommerziellen Vorteil. Die Seil-Schienen-Technologien sind jetzt schon reif für die Markteinführung.

Man präsentierte den Gästen auch zwei Elektro-Fahrzeuge: Den autonomen „uCon“ für die Frachtbeförderung und für die Hochgeschwindigkeit den „uFlash“ mit Stahlrädern. Die Gäste reagierten begeistert, Im Büro des Unternehmens betrachteten die Besucher das funktionierende Modell einer linearen Stadt „uCity“.

Der Besuch indischer Vertreter im Testzentrum der Seil-Schienen-Technologien in Schardscha endete in einer Diskussion mit Anatoli Unitsky. Die Gesprächspartner äußerten ihre Absicht, fruchtbare Beziehungen zu stärken.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Wladislaw Wolkow leitet die neue Abteilung bei UST für die Vorbereitung adressierter Projekte von SWC

Die lang erwartete Abteilung für die Vorbereitung adressierter Projekte von SWC ist in der Struktur von UST erstellt. Sie wird von Wladislaw Wolkow geleitet. Jetzt können sich Partner oder aktuelle und potenzielle Investoren direkt an diese Abteilung wenden, um Verkehrsprobleme mit UST-Technologien zu lösen. Ein Team kompetenter Fachleute wird an den Verhandlungen teilnehmen, alle notwendigen Informationen sammeln, verarbeiten und ein umfassendes Angebot mit einer technischen Lösung, einem Zeitrahmen für die Umsetzung und den Projektkosten entwickeln.

„Die Quelle für Veränderungen im Unternehmen ist der Feedback von Partnern und Investoren. Wir prüfen regelmäßig alle Anfragen, treffen Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage von Recherchen und versuchen, Ihnen alles zu bieten, was Sie für eine erfolgreiche Arbeit benötigen. Wir haben eine erhöhte Zahl von Anfragen zur Entwicklung adressierter Vorschläge festgestellt. Es kommt auch häufiger vor, dass Partner oder Investoren, ohne zu wissen, an wen sie sich wenden sollen, begonnen haben, im Namen von SWC oder UST mit potenziellen Kunden zu verhandeln. Oftmals führte dies zur Verbreitung falscher Informationen. Das ist für das Unternehmen nicht akzeptabel. Aus diesem Grund hat man beschlossen, eine Abteilung für die Vorbereitung adressierter Projekte zur Unterstützung von Partnern zu schaffen, deren Initiative wir sehr schätzen“.

Alexey Suchodojew kommentiert

Wladislaw Wolkow studierte an der Technischen Universität Saratow mit einem Abschluss in Maschinenbau. Er wurde vom einfachen Angestellten zum führenden technischen Fachmann in einer Tochtergesellschaft von Bööcker in Belgien und wechselte dann in die Zentrale nach Deutschland. Er leitete technische Abteilungen großer russischer Unternehmen. 2011 organisierte er auf Einladung von Jacque Fresco, einem amerikanischen Wirtschaftsingenieur, Industriedesigner und Futuristen, Autor von The Venus Project, eine große Konferenz in St. Petersburg. Bei dieser Veranstaltung hörte Wladislaw zum ersten Mal vom Verkehr auf einer zweiten Ebene von Anatoli Unitsky. Seit dieser Zeit trägt er der UST-Technologie bei, das Weltniveau zu erreichen.

„Die Abteilung für die Vorbereitung adressierter Projekte wird das leistungsstärkste Werkzeug für die Einführung der UST-Transporttechnologie in verschiedenen Ländern. Das SWC-Team erstellt für jedes potenzielle Projekt eine vollständige Roadmap. Die Arbeit beginnt mit Nachfragen von Partnern, Investoren, Regierungsbeamten und Personen, die mit unseren Aktivitäten vertraut sind. Wir tun unsererseits alles, um sicherzustellen, dass die Verhandlungen in allen Phasen erfolgreich sind.“

Wladislaw Wolkow kommentiert

Ein Antrag für ein adressiertes Projekts kann direkt an Wladislaw Wolkow per E-Mail v.volkov@skyway.capital gesendet werden. Das Schreiben muss detailliert die Informationen über den Kunden enthalten, den Kern der Anfrage oder die Bedingungen der Ausschreibung sowie die Kontaktperson zur Klärung der Einzelheiten.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. The National: Die Seil-Schienen-Trassen für Nigeria und die VAE

Das Magazin The National veröffentlichte einen Artikel über die Tests der Frachtfahrzeuge für den Seil-Schienen-Verkehr in Schardscha und über adressierte Projekte. Wichtige Punkte.

Wann setzt man den Unicont in Betrieb

Die Tests der Containerbeförderung in Schardscha sind für Dezember 2022 oder Januar 2023 geplant. Die 2,4 km lange Trasse ermöglicht, das Fahrzeug auf 120 km/h zu beschleunigen.

Wo können die Traassen gebaut werden

Zum einen geht es um eine zweigleisige Fracht-Trasse vom Hafen auf der Insel Tinkan in Nigeria nach Lagos. Die 20 km lange Strecke wird etwa 280 Millionen $ kosten.

Eine andere Trasse könnte den Hafen Jebel Ali in den VAE mit dem internationalen Flughafen Al Maktoum verbinden. Die Länge von 18,5 km ermöglicht die Lieferung von Containern in 15 Minuten.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay, Wie läuft der Bau der Trasse 2 in Schardscha?

Im Testzentrum in Schardscha wird der Bau eines Containerterminals und eines Containerdepots auf der Trasse 2 fortgesetzt. Wir sprechen über den Fortschritt der Arbeit an jedem der Objekte.

Containerterminal

Die Hauptbauphasen sind abgeschlossen. Es bleibt den Spezialisten überlassen, die Endbearbeitung abzuschließen, aber diese Arbeiten werden erst nach der Installation des Gleisaufbaus durchgeführt. Diese Reihenfolge ist notwendig, um Putz und Farbe nicht durch Belastungen beim Spannen der Seil-Schienen-Trasse zu beschädigen.

Der Bau am Standort erfolgt in Übereinstimmung mit den Umwelt-, Hygiene- und Brandschutzanforderungen. Alle Materialien sind in den VAE zertifiziert.

Containerdepot

Die Betonarbeiten gehen weiter. So laufen jetzt die Vorbereitungen für die Montage der Dach- und Ankermontage. Im weiteren werden an dieser Struktur Seil-Schienen angebracht.

Das Containerdepot dient dem Abstellen und Reparieren der Fracht-Fahrzeuge bestimmt. Hier gibt es keinen Server oder Kontrollraum. Alle Systeme werden von der Servicestation auf der ersten Trasse aus gesteuert.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Regierung von Abu Dhabi zieht die Projekte für Seil-Schienen-Trassen in Betracht

Anatoli Unitsky, der Chefkonstrukteur des schienengebundenen Seil-Verkehrs, traf sich mit Vertretern der Regierung von Abu Dhabi. Man diskutierte Varianten zur Einführung der Technologie in der Stadt.

Die Regierung von Abu Dhabi wendet sich den Verkehrssystemen zu, die nicht nur Anlieger befördern, sondern auch Touristen zu neuen Highlights bringen. Zu diesen Orten gehören eine Filiale des Louvre, ein Kreuzfahrtterminal und ein Vergnügungspark.

Laut Experten und Behörden von Abu Dhabi ist der Seil-Schienen-Verkehr genau das Richtige für diese Aufgaben. Man errichtet Trassen, ohne die Architektur zu ändern und die Kommunikation zu verlagern. Dieser Verkehr schont die Umwelt und macht das Reisen komfortabler und sicherer.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Wirtschaftlichkeit. Die Einführung des schienengebundenen Seil-Verkehrs ist kostengünstiger als der Bau einer Straßenbahn oder einer zusätzlichen U-Bahn-Linie.

Fachleute aus Abu Dhabi haben gemeinsam mit den Kollegen des Unternehmens für den Seil-Schienen-Verkehr drei potenzielle Routen festgelegt. Dafür hatten die Ingenieure des Projekts die Orte möglicher Trassen besucht, technische Baubedingungen untersucht und kommerzielle Indikatoren berechnet. Die Ergebnisse wurden der Regierung von Abu Dhabi vorgelegt.

Die Stadtbeamten waren von dieser Studie sehr angetan. Demnächst wird der Bau der Seil-Schienen-Trassen auf höherer Ebene in der Regierung von Abu Dhabi diskutiert.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Railway Technology berichtet über die Vorteile des Seil-Schienen-Verkehrs für Passagiere

Die britische Medienagentur Railway Technology veröffentlichte auf ihrer Website einen Artikel über die Vorteile des Seil-Schienen-Verkehrs für Passagiere. Wir gehen auf die wichtigen Punkte dieses Materials ein.

Sicherheit

Der Seil-Schienen-Verkehr verfügt über einen Entgleisungsschutz. Es ermöglicht dem Rollmaterial eine stabile Fahrt auch bei Glätte. Fahrt und Geschwindigkeit werden automatisch gesteuert. So sind Unfallrisiken infolge des menschlichen Faktors wesentlich reduziert.

Problemloser Bau und Betrieb

Für die Errichtung der Seil-Schienen-Trassen werden keine aufgeschütteten Dämme, Brücken, Kreuzungen oder Durchlässe benötigt. Dies reduziert die Baukosten. Die Trassen erfordern keine ständige Wartung. Die Lebensdauer der Seil-Schienen-Trassen beträgt ohne Grundreparatur mehr als 50 Jahre, und für das Rollmaterial – 25 Jahre.

Hohe Geschwindigkeit

Der Seil-Schienen-Verkehr befördert Passagiere im ÖPNV mit Geschwindigkeiten von 150 кm/h. Das ist doppelt so schnell wie Busverkehr. Die Fahrtintervalle und die Zahl der Fahrzeuge können je nach Fahrgastaufkommen variieren. Der Seil-Schienen-Verkehr nutzt eine zweite Ebene und verursacht keine Staus.

Umweltfreundlichkeit

Die Trassen schonen als Hochbahnen Gewässer, Flora und Fauna. Sie beeinträchtigen weder Landschaften noch Agrarflächen. Um die Trasse instand zu halten, werden keine umweltbelastenden Streusalze benötigt. Die Fahrzeuge fahren elektrisch. Dies macht den Verkehr besonders ökologisch.

Anpassungsfähigkeit

Die Seil-Schienen-Trassen können in schwierigem Gelände verlegt werden. Witterungsverhältnisse spielen keine Rolle. Der Seil-Schienen-Verkehr fügt sich problemlos in bestehende städtische Infrastruktur ein. Denn die Ebene der Trassen liegt höher als Stromleitungen, Wohnhäuser und Straßen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Unitsky spricht über kommerzielle Projekte und ein neues Verkehrsmodell

Ein neues Interview erschien mit Anatoli Unitsky, dem Autor des Seil-Schienen-Verkehrs. Er informiert dort über weitere Erfolge des Projekts. SkyWay bietet eine kurze Zusammenfassung.

Geschäftsreise

Jetzt bin ich in einem unserer Büros, das sich in der freien Wirtschaftszone von Dubai befindet. Wir sind hier an einem Marketingstudio beschäftigt, das darauf abzielt, Projekte auf der ganzen Welt zu entwickeln.

Seil-Bahnen

Wir verhandeln in vielen Ländern, die sich auf Seilbahnen konzentrieren. Sie gehen davon aus, dass die Kosten pro Kilometer etwa 20 Millionen Dollar betragen. Die Kosten der Seil-Schienen-Trassen betragen etwa 7 bis 15 Millionen Dollar. Unsere Technologie ist kostengünstiger, besser, zuverlässiger und langlebiger.

Die Тrassen in Schardscha

In Schardscha bauen wir zwei Seil-Schienen-Trassen mit einer jeweiligen Länge von 2,4 km. Die zwei Ankerträger der einen Trasse sind bereits fertig, für die zweite sind sie im Bau. Die Trassen sind für starken Verkehr ausgelegt. In diesem Parameter sind sie den Komplexen überlegen, die wir zuvor gebaut haben.

Коmmerzielle Projekte

Während der EXPO 2020 haben wir mehr als 100 Delegationen empfangen. Jetzt arbeiten wir an der Umsetzung von kommerziellen Projekten, die als Ergebnis dieser Treffen entstanden sind. Die aktive Arbeit hat begonnen und erfordert meine Anwesenheit.

Ein neues Verkehrsmodell

Das neue Unimobil, das wir entworfen und hergestellt haben, wird in Belarus getestet. Es wird danach zu dem Testzentrum in Schardscha gebracht. Dort werden wir die Fähigkeiten der Fahrzeuge der fünften Generation demonstrieren.

Ratschläge für neue Unternehmer

Man möge sich um viele Informationen bemühen, um mehr zu wissen und zu verstehen. Und nicht nur darauf schauen, was man verdienen kann. In der Tat ist Wissen nach Ansicht vieler nur für den Profit notwendig. Man muss zu begreifen suchen, um zu verstehen, wie die Welt funktioniert.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Seil-Schienen-Projekt bietet Ruanda Trassen-Varianten an

Fachleute des Seil-Schienen-Verkehrs besuchten Kigali, die Hauptstadt Ruandas. Sie stellten den lokalen Behörden Verkehrslösungen für die Personenbeförderung vor.

An dem Treffen nahmen teil: Der Infrastrukturminister Ernest Nsabimana; der Vizebürgermeister mit Zuständigkeit für die Urbanisierung von Kigali, Mpabwanamaguru Merard und der Leiter der Stadt-Erneuerung von Kigali, Tesi Rusagara.

Bei der Präsentation ging es vor allem um eine Seil-Schienen-Trasse von Kigali zum dem im Bau befindlichen Flughafen Bugesera. Für die etwa 20 km lange Trasse rechnet man mit einer Fahrzeit von 11,5 Minuten.

Man diskutierte Optionen für ein öffentliches Verkehrsnetz in Kigali. Die Projekt-Vertreter schlugen vor, Unilight und Unicar als Rollmaterial zu verwenden.

Ruandas Politiker zeigten großes Interesse am Bau der Seil-Schienen-Trassen im Lande und skizzierten die ersten Schritte zur Umsetzung der vorgestellten Projekte.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. 5 Trassen-Strukturen: Was ist der Unterschied zwischen den Trassen im belarussischen Testzentrum?

Im belarussischen Testzentrum für die Seil-Schienen-Technik unterscheidet man fünf Trassenstrukturen. Wir informieren über die jeweiligen Vorteile.

Die flexible (hängender Betrieb)

Die Hauptmerkmale der flexiblen Trasse ist die einfache Konstruktion und das geringe Gewicht. So kann man Trassen in schwierigem Gelände und in abgelegenen Gebieten bauen.

Die flexible Trasse besteht aus wenigen Elementen, verbunden mit hoher Funktionalität. Diese Trasse ist eine der günstigsten Lösungen für die Organisation von Beförderung.

Die Super-leichte (Coiltubing)

Es sind Coiled-Tubing-Rohre mit hochfestem Stahldraht im Inneren. Aufgrund der nahtlosen Verbindung ist die Trasse problemlos zu montieren und die einfache Konstruktion sorgt für geringe Baukosten.

In Zukunft kann die superleichte Trasse eine alternative Lösung für Seilbahnen werden. Im Vergleich dazu sind Rohranlagen einfacher herzustellen und kostengünstiger zu warten.

Die halb-starre Trasse

Die Besonderheit einer halbstarren Trasse liegt in ihrer Vielseitigkeit und guten Belastbarkeit. Auf dieser Trasse testet man verschiedene Modelle: Unicont, Unibus, Unitruck und Unibike.

Im Jahr 2018 erweiterten Projektingenieure die halbstarre Trasse, damit sie schwerere Fahrzeuge tragen kann. Die maximale Belastung erhöhte man von 4 auf 6 Tonnen pro Fahrzeug.

Die starre Trasse (als Brückenkonstruktion)

Diese Trasse ist für den Stadt- und Hochgeschwindigkeitsverkehr bestimmt. Die Konstruktion der Trasse macht es möglich, bis 500 km/h zu beschleunigen.

Dabei können Fahrzeuge gleichzeitig aufgesetzt und hängend betrieben werden. So spart man den Bau zusätzlicher Trassen.

Die Fracht-Trasse

Bei der Fracht-Trasse konzentrierten sich die Projektingenieure auf die Strukturfestigkeit. Auf diese Weise kann man für ein höheres Verkehrsaufkommen sorgen.

Die Seil-Schienen-Trasse im belarussischen Testzentrum ist eine Kreisstrecke und mit einem Unitrans, einem bandartigen Gütertransport, verbunden. Außerdem ist die Gleisstruktur mit automatischen Be- und Entladestationen ergänzt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Stadtplanungsbehörde von Schardscha ist am Seil-Schienen-Verkehr interessiert

Vertreter des Seil-Schienen-Verkehrs in den VAE trafen sich mit Ingenieuren der Stadtplanungsbehörde in Schardscha (DTPS). Die Veranstaltung wurde vom Forschungs- und Technologiepark (SRTI-Park) unterstützt.

Die DTPS-Fachleute suchen nach Lösungen für den ÖPNV in Schardscha, vor allem für eine Straßenbahn. Dazu plant das Amt, auf dem Gelände der Universität, das in der Nähe des Technologieparks liegt, zu forschen.

Die DTPS hat dabei den Seil-Schienen-Verkehr im Blick. Diese Technologie übertrifft bestehende Lösungen im Bereich der Personenbeförderung in vielerlei Hinsicht.

Bei einem Treffen mit DTPS-Fachleuten präsentierten die Vertreter des Projekts die Technologie und sprachen ausführlich über die Vorteile ihres Verkehrs im hängenden Betrieb.

Das Universitätsgebiet ist nur der Anfang eines künftigen öffentlichen Verkehrsnetzes. In den nächsten Phasen plant das Amt, die Bezirke Muweile und Maleh einzubeziehen.

An der Veranstaltung nahm Motaz Ben Saud teil, Direktor für Geschäftsentwicklung des Schardscha-Technologie-Parks. Er kommentierte die Aussichten des Projekts:

„Wir freuen uns darauf, dass diese Technologie bald in Schardscha und hoffentlich auch in anderen Emiraten verbreitet wird.“

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Wie funktioniert das Mikroklimasystem beim Seil-Schienen-Verkehr?

Der Seil-Schienen-Verkehr ist mit einem Mikroklimasystem ausgestattet. Es sorgt bei jedem Wetter für eine angenehme Temperatur im Innenraum. Die Ingenieure der Entwickler-Firma informieren, wie dieses Gerät funktioniert. Wir berichten das Wichtigste:

– Mit Hilfe eines Kohlendioxidsensors regelt das Mikroklimasystem automatisch den Luftwechsel im Fahrgastraum. Je mehr Passagiere, desto mehr frische Luft kommt hinein.

– Das System bietet eine Option zur Fahrtvorbereitung. Damit kann man die gewünschte Temperatur in der Kabine einstellen, bevor die Passagiere einsteigen.

– Trotz seiner geringen Abmessungen ist das System in der Lage, die Temperatur in der Kabine im Bereich von +18°C bis +23°C bereitzustellen, selbst wenn sich die Außenluft auf +55°C erwärmt hat.

– Um die Belastung der Klimaanlage zu reduzieren, sind die Scheiben des Fahrzeugs mit getöntem Glas ausgestattet. Dies ergibt eine zusätzliche Wärmedämmung.

– Anders als bei herkömmlichen Autos wird das Kondensat aus dem Mikrokristallsystem des Seil-Schienen-Verkehrs in speziellen Behältern gesammelt und dann an dafür vorgesehenen Stellen entsorgt.

– Die Lebensdauer des Mikroklimasystems entspricht der des Rollmaterials, etwa 25 Jahre.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Eine neue Website des Unternehmens für den Seil-Schienen-Verkehr ist verfügbar

Das Unternehmen für den Seil-Schienen-Verkehr hat seine offizielle Website vollständig aktualisiert. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

– Erweiterte Abschnitte zu den technischen Merkmalen des Projekts.

– Detaillierte Beschreibung der Zertifizierung und der Ergebnisse.

– Verbessertes Antragsformular für kommerzielle Projekte.

– Eine neue Navigation durch die Website und ein geändertes Design mit interaktiven Elementen.

Beachten Sie bitte, dass man bei der Eingabe der alten Website-Adresse des Unternehmens https://unitsky.com automatisch auf die neue gelangt — https://ust.inc/.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein Bericht zu Baufortschritten im Testzentrum in Schardscha

Derzeit errichtet man zwei 2,4-Km-Trassen im Testzentrum für die Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Näheres dazu:

Die Trasse Nr.2 mit dem Tragwerk

— Man montierte 46 Zwischenträger in Abständen von 48 Metern.

— An einem Ankerträger sind die Hauptbauarbeiten abgeschlossen. Dem folgt der Ausbau.

— Man beendete die Arbeiten am gegenüberliegenden Ankerträger, die das Betonieren des Fundaments und das der unteren Wandebene betreffen.

— Die Beton- und Ingenieurarbeiten werden fortgesetzt.

— Die laufenden Elektroarbeiten sollen bis Herbst 2022 abgeschlossen werden.

Die Trasse Nr. 4 mit halbstarren Seil-Schienen

— Die Montage von 8 Zwischenträgern mit Abstand von 144 und 288 Metern ist abgeschlossen.

— Die Hauptbauarbeiten an beiden Ankerträgern sind beendet.

— Die Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung des Tragwerks der Seil-Schienen-Trasse sind im Gange.

— Die Installation von Ankereinheiten an beiden Ankerträgern wird abgeschlossen.

— Die laufenden Elektroarbeiten sollen bis Herbst 2022 abgeschlossen werden.

— Die Entwicklung und Montage des neuen Modells eines ÖPNV-Fahrzeugs für den hängenden Betrieb uPod U4-212-01 ist abgeschlossen . Es bietet 25 Personen Platz für eine Fahrt auf der Trasse Nr. 4.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Besuch der Geschäftsleitung von Frauscher Sensor Technology im Testzentrum in Schardscha

SkyWay News:

Die Geschäftsführer der Frauscher Sensor Technology besuchen das Testzentrum für Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Es ist ein Unternehmen mit Projekten in mehr als 140 Ländern, das sich weltweit mit der Entwicklung von Innovationen in der Eisenbahnindustrie befasst.

Den Gästen präsentierte man die Technologie, zeigte das Modell einer linearen Stadt und informierte über die Hauptvorteile des Seil-Schienen-Verkehrs: hohe Sicherheit für die Passagiere, geringe Baukosten und die Möglichkeit der Implementierung in jede Infrastruktur.

Die Besucher lernten die die Seil-Schiene kennen, die Haupterfindung von Anatoli Unitsky, dem Autor des Projekts. Dieses Element kombiniert die Eigenschaften eines flexiblen Drahtseils und einer starren Trasse. So kann man eine große Beförderungsleistung bei minimaler Struktur erreichen.

Außerdem besuchten die Gäste den Pavillon mit dem Modell eines Seil-Schienen-Fahrzeugs, das im Fernverkehr bis 500 km/h genutzt werden kann.

Danach besichtigten die Gäste den Kontrollraum. Dort machten sie sich mit der fortschrittlichen Software vertraut, die speziell für die Steuerung des Seil-Schienen-Verkehrs entwickelt wurde.

Die Vertreter von Frauscher Sensor Technology unternahmen eine Testfahrt auf einem zertifizierten tropischen Unicar, um die Technologie in der Praxis zu testen.

Nach der interessanten Fahrt dankten die Besucher dem Projektteam in den VAE. Sie äußerten den Wunsch für eine künftige enge Zusammenarbeit mit dem Unternehmen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Railway Technology über Vorzüge der UST-Inc.-Güterbeförderung

Im britischen Magazin Railway Technology erschien eine Publikation «Unitsky String Technologies Inc. bietet neue Möglichkeiten für Gütertransport». Die Autoren analysieren die Hauptvorteile des Seil-Schienen-Frachtverkehrs, darunter:

– Materialverbrauch und Haltbarkeit. Die schienengebundenen Seil-Trasse erfordert keine regelmäßige Wartung. Ihre Lebensdauer kann 100 Jahre erreichen.

– Ihr Widerstandsfähigkeit gegenüber verschiedenen Wetterbedingungen ermöglicht die Frachtbeförderung in Regionen mit extremen Klimaverhältnissen und in schwierigem Gelände. 

– Günstige Kosten und die Geschwindigkeit der Frachtbeförderung. Die Zwischenträger befinden sich in Abständen bis 3 km. So kann man verschiedene Hindernisse umgehen.

– Automatisierte Kontrollsysteme.

– Minimaler Geländebedarf für den Bau im Vergleich zu herkömmlichen Trassen.

Abschließend stellen die Autoren des Artikels fest, dass die Technik der UST Inc. bis 100 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr befördern kann. Deren Einsatz kann aufgrund der hohen Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit beliebt werden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Unternehmen für den Seil-Schienen-Verkehr ist als eine wissenschaftliche Organisation anerkannt

SWC informiert:
Das Entwickler-Unternehmen für Seil-Schienen-Verkehr wurde von der Belarussischen Nationalen Akademie der Wissenschaften und dem staatlichen Ausschuss für Wissenschaft und Technologien akkreditiert. Dadurch erhielt das Unternehmen den Status einer wissenschaftlichen Organisation.

Das Unternehmen für den Seil-Schienen-Verkehr wurde zum ersten Mal akkreditiert und erhielt sofort einen Ehrentitel. Junge Wirtschaftsorganisationen erzielen seit April 2019 nicht immer diesen Erfolg. Der so erzielte Status ist 5 Jahre gültig.

Das Gutachten ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit und intensiver wissenschaftlicher Tätigkeit unter Berücksichtigung der Gesetzgebung in der Arbeit und schließlich im Verteidigungsverfahren an der Akademie der Wissenschaften.

Hier sind einige wissenschaftliche Errungenschaften des Unternehmens:

‒ Das Unternehmen beschäftigt 11 wissenschaftliche Kandidaten, 5 Mitarbeiter haben den akademischen Titel eines außerordentlichen Professors und arbeiteten mehr als 10 Jahre an den Universitäten des Landes.

‒ In 5 Jahren haben Mitarbeiter des Unternehmens mehr als 40 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht sowie 100 Artikel und 5 Buchausgaben.

‒ Außerdem kam es in 5 Jahren zu 95 Patenten für gewerbliche Schutzrechte. Zwanzig eurasische Patente für Erfindungen wurden von 2019 bis 2021 angemeldet, ein europäisches Patent erhielt man erstmals 2020 und im Jahr 2021 – zwei chinesische Patente.

‒ Im Jahr 2021 gab es eine staatliche Registrierung von 5 Forschungs-, Planungs- und Entwicklungsarbeiten.

‒ Im November 2020 wurde unser eigenes Testzentrum akkreditiert.

‒ Mit Unterstützung des Unternehmens hielt man drei internationale wissenschaftlich-technische Konferenzen ab.

Die Aussichten für die Entwicklung der wissenschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens sind mit der Weiterentwicklung und Umsetzung der Seil-Schienen-Technik sowie der Umsetzung adressierter kommerzieller Projekte in verschiedenen Ländern verbunden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Prinzessin der Philippinen im Testzentrum in Schardscha

Anna Shek, Prinzessin der Philippinen, besuchte das String Technology Testing Center in Sharjah (Schardscha). Sie wurde begleitet von Mario Pacurso, Executive Director von PT Philippines Antiviral Indonesia, und Thomas Yan, Berater in der Kanzlei von Sheikh Saeed Al Maktoum. SWC berichtet über die wichtigsten Momente dieses Events.

Beim Rundgang durch das Zentrum hinterließ der tropische Unicar einen besonderen Eindruck bei den Gästen. Wir möchten daran erinnern, dass es sich um ein Modell des schienengebundenen Seil-Verkehrs handelt, das sich durch eine Kabine mit erhöhtem Komfort auszeichnet und für den Einsatz in tropischem Klima mit Temperaturen bis zu + 55 ° C ausgelegt ist.

Die Gäste besuchten auch die Dispatcherzentrale, wo speziell für die Steuerung des schienengebundenen Seil-Verkehrs entwickelte Soft- und Hardware präsentiert wurde.

Darüber hinaus erregte ein für Fern- und internationale Strecken mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 km/h ausgelegtes Hochgeschwindigkeitsmodell des schienengebundenen Seil-Verkehrs die Aufmerksamkeit der Gäste. Erstmals wurde dieses Modell auf der Messe InnoTrans in Berlin präsentiert.

Ein weiterer wichtiger Teil der Veranstaltung war die Präsentation des schienengebundenen Seil-Verkehrs, bei der die Delegationsmitglieder mehr über die Vorteile der Technologie und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung auf den Philippinen, in Indonesien und Thailand erfuhren. Ihrerseits erklärten die Vertreter des Zentrums ihre Bereitschaft, kommerzielle Projekte in diesen Ländern umzusetzen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein Eisenbahningenieur aus London schätzt die Seil-Schienen-Technik in den VAE sehr positiv ein

SWC berichtete über den Besuch eines Eisenbahningenieurs bei SkyWay. Dr. Lawson Mbuggus, ein Ingenieur und Dozent für Eisenbahnbau aus London, besuchte das Testzentrum für Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Der Fachmann kam hierher, um die Tests des innovativen Verkehrs auf einer zweiten Ebene persönlich zu erleben.

Als Eisenbahningenieur weiß Dr. Lawson Mbuggusa genau, wie teuer der konventionelle Gleisbau ist. In Regionen mit schwierigem Gelände kann er praktisch unmöglich sein. Die Seil-Schienen-Technik löst diese Probleme elegant.

Während seines Rundgangs durch das Zentrum wurde dem prominenten Gast der zertifizierte tropischen Unicar präsentiert. Dies ist ein Seil-Schienen-Fahrzeug für vier Personen mit besonderem Komfort. Mehrere Unicars können mit einer festen Kupplung zu einem Zug verbunden werden.

Man zeigte Dr. Lawson Mbuggusa auch das Rollmaterial für den Transport von Seecontainern. Solche Beförderung ist für jedes Gelände geeignet, schadet nicht der Natur und macht menschliches Eingreifen beim Be- und Entladen nicht erforderlich.

Der Gast besichtigte auch den Pavillon für den Hochgeschwindigkeits-Verkehr. Das vorgestellte Seil-Schienen-Fahrzeug ist mit Multimediasystemen ausgestattet, bietet Platz für sechs Personen und fährt mit Geschwindigkeiten bis 500 km/h.

Dr. Lawson Mbuggus ist aktiv an der Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur in Afrika beteiligt. Heute erwägt Nigeria den Bau eines 12 000 km langen Abschnitts, der die Stadt Calabar berührt, die Hauptstadt des Bundesstaates Cross River. Der Fachmann vertritt die Meinung, dass der Seil-Schienen-Verkehr für Trassen von 80 bis 100 km geeignet sein kann.

Dr. Lawson Mbuggus lobte die Möglichkeiten des Seil-Schienen-Verkehrs. Er drückte den Wunsch aus, alle Anstrengungen zu unternehmen, um diese Technologie in Afrika zu implementieren.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Präsentation der Seil-Schienen-Technologie auf einer Ausstellung in Abu Dhabi

SkyWay verkündet News. Das Unternehmen des Seil-Schienen-Verkehr nahm an der Ausstellung Roads and Traffic Expo Middle East teil, die vom 17. bis 18. Mai im Abu Dhabi National Exhibition Center stattfand.

Viele einflussreiche Gäste besuchten den Projektstand. Darunter Vertreter der Geschäftsführung von RTA Dubai (Dubai Road Transport Authority), die sich der Vorteile der Technologie bereits bewusst sind. Das Projekt beteiligt sich an der RTA-Ausschreibung für ÖPNV- Seil-Schienen-Trassen.

Vertreter von Verkehrsministerien und -organisationen aus Saudi-Arabien, Bahrain, Kuwait und Ägypten widmeten sich ebenfalls dem Seil-Schienen-Verkehr. Errol Tan, der Direktor des NEOM Linear City-Projekts, interessierte sich besonders für die Technologie.

Die Teilnahme an der Roads and Traffic Expo Middle East wird das Vermarktungspotenzial des Projekts erhöhen und die Möglichkeiten für die kommerzielle Umsetzung des Seil-Schienen-Verkehrs erweitern.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Delegationen im Testzentrum in Schardscha / VAE

2021 und die ersten Monate des Jahres 2022 schlugen Rekorde in Bezug auf die Zahl der Delegationen, die das Testzentrum in Sharjah (Schardscha) in den VAE besuchten.

Kürzlich wurde das Zentrum von einer Delegation aus Kirgisistan und einer Delegation aus Vietnam besucht.

Allein im April haben 3 Delegationen Sharjah besucht. Zum Beispiel der Botschafter von Ruanda und Dr. Ramzi Al Khalasa, Vorstandsmitglied von Hamriyah Steel, dem führenden Stahlproduzenten in den VAE. Lieferungen über den Seeweg sind mittlerweile schwierig geworden, zudem müssen lokale Partner in der Region akquiriert werden, wo potenzielle kommerzielle Projekte umgesetzt werden. Das Hauptinteresse der Delegationen an der Technologie ist auf niedrige Baukosten, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit zurückzuführen.

Das Zentrum wurde u.a. besucht von:

Shaiban Mohammed Shaiban Alasi Almheiri, Vorsitzender der Virtus Group, einem kanadischen Beratungsunternehmen.

Rene Hazekamp, Besitzer der niederländischen Werbefirma Reha Reclame & Design.

Es liegt auf der Hand, dass die Werbe- und Marketing-Agenturen der Welt sich anschließen werden.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Gravitationsantrieb und Wirbelstromverlangsamer

Lange bevor Regierungen von Staaten überall in der Welt ihren Bürgern und Unternehmen Ratschläge zur Energieeinsparung gaben, hat Anatoli Unitsky, der Autor des Projekts des schienengebundenen Seil-Verkehrs, eine Lösung zur Minimierung des Stromverbrauchs beim Beschleunigen und Abbremsen vorgesehen, und zwar einen Gravitationsantrieb. Dabei wurde diese Technologie bereits vor 7 Jahren entwickelt.

Bei der Fahrt bergauf nutzt ein Unimobile die Bremsen nicht. Als Bremsfaktor wird die Schwerkraft genutzt (Gravitationsbremse). Potenzielle Energie am Bahnhof, kinetische Energie bei der Fahrt auf der Strecke, potenzielle Energie am nächsten Bahnhof. Alles geschieht nach den Gesetzen der Physik. Der Wirkungsgrad ist sehr hoch.

Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC, wies in einem Webinar auf Neuigkeiten zu den Entwicklungen bei SkyWay hin. Er bezog sich dabei auf den Wirbelstromverlangsamer.

Der Verlangsamer arbeitet im Gegensatz zu den vorhandenen Analoga ohne Strom. Das ist kein Bremsersatz, sondern eine Ergänzung zur Bremsanlage. Mit einer solchen Vorrichtung kann man eine bestimmte Reserve bei der Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen aller Modelle des schienengebundenen Seil-Verkehrs einkalkulieren.

Der Wirbelstromverlangsamer ist eine einzigartige Erfindung, die innerhalb des Unternehmens entwickelt wurde. In Zukunft kann das zu einem speziellen Geschäftsfeld werden. Aber jetzt gibt es keine solche Ziele.

Der Wirbelstromverlangsamer verlangsamt den Verkehr dank eines speziellen Magnetsystems, das keine Geräusche bzw. keinen Abrieb erzeugt und langlebiger ist – die Nutzungsdauer beträgt mehr als 20 Jahre. Es treten auch keine schädlichen, für Menschen oder Geräte gefährlichen elektromagnetischen Strahlungen auf. Die Parameter des Geräts sind für eine künftige Zertifizierung unter arktischen Bedingungen ausgelegt – der Zustand der Schiene hat keinen Einfluss auf die Bremswirkung. Ich vermute, dass es keine Zufallserfindung ist, sondern durch die Vorgaben künftiger Zertifizierungen gefordert wurde, sagte er.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Elektrizität hängt direkt von den Preisen für Kohlenwasserstoffe und dem Stromverbrauch ab. Was Regierungen jetzt empfehlen

Alexey Suchodoew, Vorstandsmitglied von SWC, wies in seinem Webinar zur Elektromobilität auch auf die jetzigen Energiesparempfehlungen von Regierungen hin. Schauen wir mal, was Regierungen im Jahr 2022 so empfehlen:

EU: Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, die Heizung abzustellen, aufs Fahrrad umzusteigen oder die Geschwindigkeit zu senken.

Frankreich: Es ist bei Klimatisierung und Beleuchtung zu sparen.

Italien: Es werden Temperaturbeschränkungen eingeführt: Im Winter sollte sie 19°C nicht überschreiten und im Sommer sollte sie bei Verwendung einer Klimaanlage nicht unter 25°C fallen. Den Zuwiderhandelnden drohen Bußgelder zwischen €500 und €3.000.

Holland: Es wird an die Einwohner appelliert, mit dem Energiesparen zu beginnen, insbesondere die Leistung des Heizsystems in den Häusern zu reduzieren.

Irland: Es wurde den Menschen empfohlen, aufs Fahrrad umzusteigen oder zu Fuß zu gehen, anstatt ein Auto zu benutzen, und wenn eine Autofahrt unvermeidlich ist, seltener abzubremsen, um Benzin zu sparen, und auch weder schwere Lasten zu befördern noch Klimaanlage einzuschalten.

Lettland: Der Heizpreis für 1 MW/h wird von 42,8 auf 198,13 Euro erhöht.

Spanien: Der Strom ist im Land so teuer geworden, dass die Leute Apps herunterladen, die ihnen empfehlen, wann sie ihn besser benutzen sollen.

Lokale Medien begannen, Ratschläge zu geben, wie der Kraftstoffverbrauch gesenkt und die „Brieftasche entlastet“ werden können. Empfohlen wird zum Beispiel, die Route in voraus durchzudenken, um plötzliches Bremsen zu minimieren, und beim Anfahren an die Kreuzung auf das Abbremsen ganz zu verzichten. Es wurde den Autofahrern auch geraten, schwere Gegenstände aus dem Auto herauszunehmen, sanft zu beschleunigen und auf Klimaanlagen zu verzichten. „Soweit möglich, sollte man ganz auf das Autofahren verzichten“.

Im nächsten Beitrag lesen Sie, was Anatoli Unitsky, der Autor des Projekts des schienengebundenen Seil-Verkehrs bereits lange vor den jetzigen Ereignissen empfohlen hat.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Nochmal zu den Vorteilen der String-Technologie

Das britische Medienunternehmen „Railway Technology“ hat kürzlich einen Artikel zum Thema Seiltransport veröffentlicht, in dem die Vorteile seiner Lösungen im Bereich des Gütertransports dargelegt werden.

Warum ist der String Cargo Transport eine vielversprechende Richtung in dieser Branche?

String-Transport- und Infrastrukturkomplexe zeichnen sich durch mehrere Vorteile aus:

– Die Stringschienenführung ist materialintensiv und langlebig, eine regelmäßige Wartung ist nicht notwendig. Die Lebensdauer des Gleisbauwerks erreicht 100 Jahre.

– Die Widerstandsfähigkeit der Stringgleise gegenüber schwierigen Wetterbedingungen ermöglicht den effizienten Transport verschiedener Frachtarten in Regionen mit schwierigem Klima und Gelände.

– Die Frachtlieferung zeichnet sich durch ihre Verfügbarkeit und Schnellgkeit aus, da die Stringtrasse auf dem kürzesten Weg verlegt wird und verschiedene Hindernisse umgeht. Dies liegt an den Zwischenstützen, die bis zu 3 km voneinander entfernt installiert werden können.

– Automatisierte Steuerungs- und Kontrollsysteme bieten ein hohes Maß an Transportsicherheit: volle Kontrolle über Geschwindigkeit und Strecke, ununterbrochener Betrieb rund um die Uhr, keine Unfälle oder Kollisionen mit Fremdkörpern.

– Die Länge der Stringschienen kann mehr als 500 km betragen. String-Transport- und Infrastrukturkomplexe können als Bindeglied zwischen Logistikknotenpunkten, an abgelegenen und schwer zugänglichen Orten sowie bei der Erschließung von Mineralien eingesetzt werden. Sie erfordern eine minimale Flächenzuweisung für den Bau und zeichnen sich durch einen deutlich geringeren Materialverbrauch der Bauwerke im Vergleich zu herkömmlichen Überführungen aus.

– Der String Cargo Transport kann bis zu 100 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr transportieren.

Fazit: Stringtransport- und Infrastrukturkomplexe, die sich durch hohe Effizienz, Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit auszeichnen, können eine beliebte Richtung im Bereich des Gütertransports werden.

© https://rsw-systems.com/

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die künftige Sky-Pod-Station Sharjah im CFAD-Abschlussprojekt an der Universität von Sharjah

Auf der Website https://www.uskytransport.com/ lesen wir, dass uSky Transport die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen kontinuierlich und aktiv ausbaut.

Wir erfahren, dass kürzlich ein Verkehrsingenieur von uSky eingeladen wurde, an der Jury für Abschlussprojekte teilzunehmen, die sich aus hochqualifizierten Professoren und Akademikern zusammensetzt, die die Abschlussprojekte von Studenten des Programms Innenarchitektur und Design am College of Fine Arts and Design an der Universität von Sharjah bewerten.

Frau Nadia Rashid Al Badri, Dozentin, B.Sc. Architekturingenieurwesen und M.Sc. Sustainable Design Building Environment, hatte sich mit der Bitte an uSky Transport gewandt, eines der zukünftigen uSky-Stationsprojekte als Abschlussprojekt für Studenten des akademischen Jahr 2021–2022 zu bewerten. Der Student Mohamed Ameerudheen wählte ein uSky-Stationsprojekt, das darauf abzielt, der gesamten Bevölkerung eine nachhaltige und sichere Mobilität und ein umweltfreundliches Verkehrssystem zu bieten.

Das Projekt umfasste eine Vielzahl sozialer und gestalterischer Ziele:

  • Gut funktionierende Räume, die auch dringende und private Bedürfnisse erfüllen,
  • Fein zirkulierte Bereiche, die den Benutzer nicht ablenken,
  • Private Bereiche nach Bedarf,
  • Fahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel dazu anzuregen, einen Weg zu einem neuen nachhaltigen und umweltfreundlichen Verkehrssystem zu beschreiten, indem ein fein gestalteter Bahnhof geschaffen wird,
  • Entwerfen einer gut ausgestatteten Station für die Öffentlichkeit und Implementieren von universellem Design,
  • Kreatives Interieur für bessere Anziehungskraft,
  • Universelles Design implementierter Räume für die Passagiere,
  • Den Endbenutzern eine bessere Umgebung mit dem attraktivsten Erlebnis zu bieten,
  • Verbesserung des Bahnhofsinneren, wodurch die Fahrgäste ermutigt werden, die Schwelle des Bahnhofs zu überschreiten.

Alle Jurymitglieder, einschließlich des Vertreters von uSky Transport, würdigten den Ausarbeitungsgrad des Abschlussprojekts „The Sharjah Future Sky Pod Station“ (Bilder davon oben, Copyright uskytransport).

Dr. Nadia M. Alhasani bedankte sich bei uSky Transport für das Engagement und äußerte ihre Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit im wissenschaftlichen Bereich. uSky Transport wiederum dankt dem College of Fine Arts & Design an der University of Sharjah für deren Vertrauen und die Bereitschaft, weitere effiziente Beziehungen aufzubauen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Über den Transport von UST Inc. auf den Seiten des Belarusian Trade Journal

Das belarussische Journal „International Exhibitions“ hat einen Artikel veröffentlicht , der erklärt, wie die uST Transport & Infrastructure Solutions dazu beitragen können, langjährige Transportprobleme zu überwinden.

Auf der Website https://unitsky.com lesen wir mehr. Der Artikel beschreibt die Vorteile des Stringtransports. Beispielsweise verbrauchen Elektroautos mit Stahlrädern im Vergleich zu herkömmlichen Transportmitteln viel weniger Material. Außerdem sind die uPods umweltfreundlicher als Elektroautos, die viel mehr Strom verbrauchen und Platz auf der Straße einnehmen, was zu Staus führt, die den Löwenanteil an Schadstoffen ausstoßen. Der Saitentransport erfolgt über dem Boden, wodurch dieses Problem beseitigt wird. Gleichzeitig ist der Energieverbrauch der uBusse 10-15 Mal geringer als der von Kraftfahrzeugen. Schließlich verwenden die Elektroautos Gummireifen, die beim Verschleiß Schadstoffe in die Luft abgeben. Auch die Reifenproduktion ist ein riskantes Unterfangen. Die Fahrzeuge von Unitsky String Technologies Inc. fahren auf Stahlrädern.

Die Veröffentlichung erwähnt auch die Anpassungsfähigkeit des Transports der zweiten Ebene. Beispielsweise ist es viel einfacher, den uST Transport & Infrastructure Complex in eine bereits entwickelte Stadt zu integrieren, als eine U-Bahn oder eine Autobahn zu bauen.

Das Material bietet einige Anwendungen für den Schnurtransport. Beispielsweise kann es als Verbindung für Hochgeschwindigkeitskommunikation mit abgelegenen Gebieten eines Landes oder als effektiver Transit durch feindliches Gelände verwendet werden. Nahezu keine Umweltbelastung ermöglicht den Einsatz von Saitentransport in Regionen mit strengen Umweltauflagen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.