SkyWay. Wie läuft der Bau der Trasse 2 in Schardscha?

SkyWay, Wie läuft der Bau der Trasse 2 in Schardscha?

Im Testzentrum in Schardscha wird der Bau eines Containerterminals und eines Containerdepots auf der Trasse 2 fortgesetzt. Wir sprechen über den Fortschritt der Arbeit an jedem der Objekte.

Containerterminal

Die Hauptbauphasen sind abgeschlossen. Es bleibt den Spezialisten überlassen, die Endbearbeitung abzuschließen, aber diese Arbeiten werden erst nach der Installation des Gleisaufbaus durchgeführt. Diese Reihenfolge ist notwendig, um Putz und Farbe nicht durch Belastungen beim Spannen der Seil-Schienen-Trasse zu beschädigen.

Der Bau am Standort erfolgt in Übereinstimmung mit den Umwelt-, Hygiene- und Brandschutzanforderungen. Alle Materialien sind in den VAE zertifiziert.

Containerdepot

Die Betonarbeiten gehen weiter. So laufen jetzt die Vorbereitungen für die Montage der Dach- und Ankermontage. Im weiteren werden an dieser Struktur Seil-Schienen angebracht.

Das Containerdepot dient dem Abstellen und Reparieren der Fracht-Fahrzeuge bestimmt. Hier gibt es keinen Server oder Kontrollraum. Alle Systeme werden von der Servicestation auf der ersten Trasse aus gesteuert.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.