SkyWay. 5 Trassen-Strukturen: Was ist der Unterschied zwischen den Trassen im belarussischen Testzentrum?

SkyWay. 5 Trassen-Strukturen: Was ist der Unterschied zwischen den Trassen im belarussischen Testzentrum?

Im belarussischen Testzentrum für die Seil-Schienen-Technik unterscheidet man fünf Trassenstrukturen. Wir informieren über die jeweiligen Vorteile.

Die flexible (hängender Betrieb)

Die Hauptmerkmale der flexiblen Trasse ist die einfache Konstruktion und das geringe Gewicht. So kann man Trassen in schwierigem Gelände und in abgelegenen Gebieten bauen.

Die flexible Trasse besteht aus wenigen Elementen, verbunden mit hoher Funktionalität. Diese Trasse ist eine der günstigsten Lösungen für die Organisation von Beförderung.

Die Super-leichte (Coiltubing)

Es sind Coiled-Tubing-Rohre mit hochfestem Stahldraht im Inneren. Aufgrund der nahtlosen Verbindung ist die Trasse problemlos zu montieren und die einfache Konstruktion sorgt für geringe Baukosten.

In Zukunft kann die superleichte Trasse eine alternative Lösung für Seilbahnen werden. Im Vergleich dazu sind Rohranlagen einfacher herzustellen und kostengünstiger zu warten.

Die halb-starre Trasse

Die Besonderheit einer halbstarren Trasse liegt in ihrer Vielseitigkeit und guten Belastbarkeit. Auf dieser Trasse testet man verschiedene Modelle: Unicont, Unibus, Unitruck und Unibike.

Im Jahr 2018 erweiterten Projektingenieure die halbstarre Trasse, damit sie schwerere Fahrzeuge tragen kann. Die maximale Belastung erhöhte man von 4 auf 6 Tonnen pro Fahrzeug.

Die starre Trasse (als Brückenkonstruktion)

Diese Trasse ist für den Stadt- und Hochgeschwindigkeitsverkehr bestimmt. Die Konstruktion der Trasse macht es möglich, bis 500 km/h zu beschleunigen.

Dabei können Fahrzeuge gleichzeitig aufgesetzt und hängend betrieben werden. So spart man den Bau zusätzlicher Trassen.

Die Fracht-Trasse

Bei der Fracht-Trasse konzentrierten sich die Projektingenieure auf die Strukturfestigkeit. Auf diese Weise kann man für ein höheres Verkehrsaufkommen sorgen.

Die Seil-Schienen-Trasse im belarussischen Testzentrum ist eine Kreisstrecke und mit einem Unitrans, einem bandartigen Gütertransport, verbunden. Außerdem ist die Gleisstruktur mit automatischen Be- und Entladestationen ergänzt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde unter Verwendung von Nachrichten der Sky World Community, einem offiziellen Partner der Unternehmensgruppe SkyWay erstellt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.