SkyWay. Ein Bericht zu Baufortschritten im Testzentrum in Schardscha

SkyWay. Ein Bericht zu Baufortschritten im Testzentrum in Schardscha

Derzeit errichtet man zwei 2,4-Km-Trassen im Testzentrum für die Seil-Schienen-Technologien in Schardscha. Näheres dazu:

Die Trasse Nr.2 mit dem Tragwerk

— Man montierte 46 Zwischenträger in Abständen von 48 Metern.

— An einem Ankerträger sind die Hauptbauarbeiten abgeschlossen. Dem folgt der Ausbau.

— Man beendete die Arbeiten am gegenüberliegenden Ankerträger, die das Betonieren des Fundaments und das der unteren Wandebene betreffen.

— Die Beton- und Ingenieurarbeiten werden fortgesetzt.

— Die laufenden Elektroarbeiten sollen bis Herbst 2022 abgeschlossen werden.

Die Trasse Nr. 4 mit halbstarren Seil-Schienen

— Die Montage von 8 Zwischenträgern mit Abstand von 144 und 288 Metern ist abgeschlossen.

— Die Hauptbauarbeiten an beiden Ankerträgern sind beendet.

— Die Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung des Tragwerks der Seil-Schienen-Trasse sind im Gange.

— Die Installation von Ankereinheiten an beiden Ankerträgern wird abgeschlossen.

— Die laufenden Elektroarbeiten sollen bis Herbst 2022 abgeschlossen werden.

— Die Entwicklung und Montage des neuen Modells eines ÖPNV-Fahrzeugs für den hängenden Betrieb uPod U4-212-01 ist abgeschlossen . Es bietet 25 Personen Platz für eine Fahrt auf der Trasse Nr. 4.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.