SkyWay. Das Magazin "Internationale Ausstellungen" zum schienengebundenen Seil-Verkehr

SkyWay. Das Magazin „Internationale Ausstellungen“ zum schienengebundenen Seil-Verkehr

Die belarussische Zeitschrift „Internationale Ausstellungen“ veröffentlichte einen Artikel darüber, wie schienengebundenen Seil-Technologien moderne Verkehrsprobleme lösen können. Die Hauptinhalte der Publikation:

‒ Der Seil-Schienen-Verkehr erfolgt elektrisch. Dabei ist sein Stromverbrauch geringer als bei anderen Elektrofahrzeugen. Das ist wichtig, weil die Energieproduktion die Natur belastet.

‒ Der Bau der Trasse erfordert weniger Gelände. Eine solche Trasse beeinträchtigt nicht die Umwelt, beeinflusst nicht das Fließen von Grund- und Oberflächengewässern und stört nicht die Bewegung von Menschen und Tieren.

‒ Der Seil-Schienen-Verkehr nutzt Stahlräder. Anders als Gummireifen nutzen sie sich viel langsamer ab und produzieren bei der Fahrt weniger Schadstoffe.

‒ Die leichten Trassen liegen auf einer zweiten Ebene. So lässt sich der Seil-Schienen-Verkehr einfacher in die vorhandene Struktur einer Stadt integrieren, problemloser als der Bau einer U-Bahn oder einer anderen ÖPNV-Trasse.

‒ Die Seil-Schienen-Trassene können neben Wohngebäuden gebaut werden, da der Verkehr keine Staus verursacht und gefährlichen Kollisionen für Passagiere und Fußgänger vermeidet.

‒ Die Seil-Schienen-Technik eignet sich für jede Aufgabe. So z.B. um eine schnelle Verbindung von den Vororten ins Zentrum zu schaffen oder einen Fluss zu überbrücken, der Stadtteile trennt; aber auch, um in gebirgigem Gelände eine Trasse zu errichten.

Die Publikation findet sich in russischer Sprache in der pdf-Datei.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.