SkyWay. Die lineare Stadt: Vorteile, Perspektiven, Aktualität, Teil 2

SkyWay. Die Lineare Stadt: Vorteile, Perspektiven, Aktualität – Teil 2

Wir stellen Ihnen heute den zweiten Teil einer neuen Information zu linearen Städten aus der SkyWay Community vor.

Worin liegt der Vorteil von EcoDom?

Die Grundeinheit des Wohnteils eines Clusters ist der EcoDom. Dieses Gebäude stellt ein autonomes Ökosystem dar, das die Bewohner nicht nur mit Strom, Heizung und Kühlung, sondern auch mit Bio-Lebensmitteln versorgt. Dazu ist das Dach von EcoDom mit einem Gewächshaus ausgestattet, in dem man das ganze Jahr über Obst und Gemüse auf sehr fruchtbarem Boden anbauen kann.

Ein EcoDom hat eine Fläche von 300–600 m², besteht aus drei Stockwerken und ist für eine Familie von 3 bis 5 Personen ausgelegt. Mehrere dieser Gebäude bilden ein einheitliches architektonisches System, das als horizontaler Wolkenkratzer bezeichnet werden kann – seine Länge variiert zwischen 100 m und 1 km.

Wie fördert eine lineare Stadt die Entwicklung von Ländern?

‒ In den Clustern werden alternative Energiequellen genutzt, was die Abhängigkeit des Landes von erschöpflichen fossilen Rohstoffen Erdgas und Öl verringert.

‒ Eine lineare Stadt kann isolierte, dünn besiedelte und schwer erreichbare Gebiete des Landes zu einer einzigen Wirtschaft mit einer hocheffizienten Infrastruktur vereinen.

‒ In einer linearen Stadt sind Gleisstruktur, Strom-und Glasfaserleitungen miteinander verbunden, um ein Gesamtsystem für den Personen-, Güter-, Strom- und Datenverkehr zu schaffen.

‒ Der Bau linearer Städte trägt zur Dezentralisierung von Großstädten, zur gleichmäßigen Verteilung der Bevölkerung über das ganze Land und zur Entwicklung neuer Gebiete (Berge, Taiga und Festlandsockel) bei.

Was macht eine lineare Stadt zu einem aktuellen Projekt?

Der Bau linearer Städte soll es ermöglichen, die Hauptprobleme unserer Zeit zu bewältigen: Mangel an Ressourcen, Überbevölkerung, schlechte Umweltsituation, Veralterung der Wohn- und Verkehrsinfrastruktur.

Die Umsetzung von Clustern und die gleichzeitige Implementierung natürlicher Technologien in den industriellen und landwirtschaftlichen Sektoren kann die Volkswirtschaft jedes Landes neu starten.

Heute ist im Testzentrum in Sharjah (Schardscha) das Modell einer linearen Stadt mit fünf aktiven Trassen ausgestellt. Das Modell haben bereits die Delegationen aus Tschechien, Vietnam, Brasilien, Tunesien, Rumänien, Jordanien und anderen Ländern kennengelernt.“

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.