SkyWay. Hochgeschwindigkeitsverkehr: Die Ergebnisse der Entwicklung und Erprobung im Jahr 2021 (Teil 4)

Mitte Dezember 2021 wurde auf der offiziellen Website von Unitsky String Technologies Inc. ein Artikel über die Leistungen des Unternehmens bei der Entwicklung und Erprobung hochwertiger Fahrzeuge veröffentlicht.

Alexander Kriwitsky, der Chefkonstrukteur des Hochgeschwindigkeitsverkehrskomplexes äußerte sich dazu wie folgt:

– Wir haben ein Hochgeschwindigkeitsfahrzeug entwickelt: Mit E-Antrieben und einer Stromabnahme von Stützrädern sowie zwei Kabinen. Diese Lösung ist bereits patentiert.

– Wir haben Optionen für eine komfortable Unterbringung der Passagiere in der Kabine mit minimalen Auswirkungen auf Länge und Gewicht des Fahrzeugs ausgearbeitet.

– Wir haben Lösungen für die Beförderung eines Hochgeschwindigkeitsfahrzeugs in einem 40-Fuß-Container entwickelt.

– Wir berechneten den Mindestabstand vom Fahrzeug zu Gebäuden und Bauwerken sowie Bahnhöfen und Bahnbeisteigen unter Berücksichtigung von Federweg, offenen Türen, Notfallsituationen und Wartung.

– Wir entwickelten einige Varianten von Fahrzeugen mit WC.

– Im Blick auf die Pandemie bieten wir Fahrzeuge mit Anteilen für einen oder zwei Sitze sowie separate Mikroklima- und Belüftungssysteme.

– Wir beschäftigten uns mit einem Einhüllen-Hochgeschwindigkeitsfahrzeug mit 22 Plätzen, mit einem Mittelgang, einem Gepäckraum und einem WC.

– Wir haben die Aerodynamik von Fahrzeugen analysiert   mit Computermodellen und in einem Windkanal.

– Für neue Varianten der Trasse haben wir neue Systeme zur Abstützung der Räder und Aufhängung des Fahrzeugs an den Schienen erarbeitet.

Die nächsten Pläne.

Die primäre Aufgaben bestehen darin: Eine Geschwindigkeit von 500 Km/h zu erreichen, den Betrieb aller Systeme zu stabilisieren und die Zertifizierung.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Hochgeschwindigkeitsverkehr: Die Ergebnisse der Entwicklung und Erprobung im Jahr 2021 (Teil 3)

Auf der offiziellen Website von Unitsky String Technologies Inc. wurde Mitte Dezember ein Artikel  über die Leistungen des Unternehmens bei der Entwicklung und Erprobung hochwertiger Fahrzeuge veröffentlicht.

Dazu äußert sich Alexander Kriwitsky, der Chefkonstrukteur des Hochgeschwindigkeitsverkehrskomplexes. Wir zitieren hier wichtige Punkte dieses Interviews.

Neue Planungsbüros

Jetzt besteht die Hauptaufgabe darin, Geschwindigkeiten von 500 Km/h zu erreichen. Dafür benötigt man Test-Trassen mit einer Länge von mindestens 22 Km. Eine Reihe von Ländern bekundet Interesse an diesem Objekt sowie an der dazu gehörigen technologischen Plattform. Über dieses Projekt laufen bereits Verhandlungen. Sobald die Geländefragen geklärt sind, wird der Bau 2,5 Jahre dauern.

Außerdem beschäftigen sich die Fachleute des Büros mit neuen Projekten gemäß dem Konzept des Chefkonstrukteurs, den Wünschen potentieller Kunden und den Bedürfnissen des Marktes auf Basis von Marktforschung. Darüber hinaus werden die Parameter bestehender Elektrofahrzeuge finalisiert.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Hochgeschwindigkeitsverkehr: Die Ergebnisse der Entwicklung und Erprobung im Jahr 2021 (Teil 2)

Auf der offiziellen Website von Unitsky String Technologies Inc. wurde Mitte Dezember ein Artikel  über die Leistungen des Unternehmens bei der Entwicklung und Erprobung hochwertiger Fahrzeuge veröffentlicht.

Dazu äußert sich Alexander Kriwitsky, der Chefkonstrukteur des Hochgeschwindigkeitsverkehrskomplexes. Wir zitieren hier wichtige Punkte dieses Interviews.

Die Tests bei Hochgeschwindigkeit

Tests des Hochgeschwindigkeitsverkehrs finden im EcoTechnoPark auf einer schienengebundenen Seil-Trasse statt. Geschwindigkeiten über 80 Km/h sind auf diesem Abschnitt jedoch aufgrund der geringen Länge nicht zu nutzen.

Grundsätzlich betreffen die Tests Bauteile und Baugruppen des Fahrzeugs. Man testet zum Beispiel das Hydraulik- und Pneumatik-System sowie die Steuerung und die Stromabnehmer.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass das Büro nicht nur Fahrzeuge entwickelt, sondern einen Hochgeschwindigkeitstransportkomplex als Ganzen. Daher prüfen die Spezialisten des Unternehmens auch die Funktionsfähigkeit der Gleisbauwerkes, der Anker- und Zwischenträger, der Bahnhöfe und deren Nebenaggregate sowie des Stromnetzes und der Automatisierung.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Hochgeschwindigkeitsverkehr: Die Ergebnisse der Entwicklung und Erprobung im Jahr 2021 (Teil 1)

Auf der offiziellen Website von Unitsky String Technologies Inc. wurde Mitte Dezember ein Artikel  über die Leistungen des Unternehmens bei der Entwicklung und Erprobung hochwertiger Fahrzeuge veröffentlicht.

Dazu äußert sich Alexander Kriwitsky, der Chefkonstrukteur des Hochgeschwindigkeitsverkehrskomplexes. Wir zitieren hier wichtige Punkte dieses Interviews.

Über das Konstruktionsbüros des Hochgeschwindigkeitsverkehrskomplexes

Die Fachleute des Büros konstruieren schienengebundene Seil-Systeme für die Fahrt von Elektrofahrzeugen mit Geschwindigkeiten bis 600 km/h. Bisher entwickelte dieses Büro das Modell eines sechssitzigen Hochgeschwindigkeits-Elektrofahrzeugs, das erstmals 2018 auf der InnoTrans in Berlin präsentiert wurde. Dieses Modell zeigt man jetzt im UST-Zentrum in Schardscha.

Das Modell zeigt vor allem das Fahrzeug von innen und außen sowie den Komfort des Fahrgastraums und seiner Ausstattung.

Auf Basis des Ausstellungsmodells entstand ein selbstfahrendes Chassis, mit dem Aussehen eines Hochgeschwindigkeitsfahrzeugs, ohne Innenausstattung. Mit diesem Muster testet man die Geschwindigkeit und die Laufparameter.

Weil beim Test keine Personen an Bord sein dürfen, verzichtet man auf eine Inneneinrichtung. Die erforderliche Last wird durch entsprechende Technologiecontainer simuliert. Nach der Erprobung kann das selbstfahrende Chassis mit einer Kabine ergänzt werden, ähnlich dem Ausstellungsmodell oder in neuem Design.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. GLOBAL EXPO MARATHON — SWC-Hauptevent im Jahre 2021

Das Jahr 2021 ist vorüber. Das bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Ergebnisse eines der größten SWC-Events zusammenzufassen – dem GLOBAL EXPO MARATHON. An dem Wettkampf nahmen Partner aus der ganzen Welt teil. 170 Teilnehmer aus Vietnam, Nigeria, Kirgisistan, Spanien, Lateinamerika und anderen Ländern erhielten die höchste Auszeichnung, einen Platz bei der exklusiven Reise BIG EMIRATES TOUR.

Dank des Sieges im Marathon konnten sich die Partner zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder live treffen und das für das Projekt bedeutsame Land besuchen, die Vereinigten Arabischen Emirate. In diesen Tagen besuchten die Teilnehmer die globale Innovationsausstellung EXPO 2020 in Dubai und das Test- und Zertifizierungszentrum von Unitsky String Technologies Inc. in Schardscha. Den Abschluss der Reise bildete ein privates Abendessen auf einem Doppeldeck-Schiff.

Für viele Partner wurde die BIG EMIRATES TOUR zu einer hervorragenden Gelegenheit, die Projekterfolge in den VAE mit eigenen Augen zu sehen, Kooperationen mit anderen Regionen aufzubauen und sich für eine effektive Zusammenarbeit mit dem Team im kommenden Jahr inspirieren zu lassen.

An der Ausstellung beteiligt waren in 2021 Unternehmen und Organisationen aus 192 Ländern, die die neuesten technologischen Fortschritte präsentierten, die unser Leben beeinflussen können. Auch die Teilnehmer der BIG EMIRATES TOUR konnten sich trotz aller Einschränkungen die diesjährigen Innovationen ansehen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein neues Interview mit Anatoli Unitsky: „Wir haben vier Verträge unterzeichnet“

Ende 2021 erschien das lang erwartete Interview mit dem Chefkonstrukteur von Unitsky String Technologies, Inc., Anatoli Unitsky. Er fasste die Ergebnisse des Unternehmens für das Jahr 2021 zusammen.

Der Ingenieur sprach über adressierte Projekte in Asien und in arabischen Ländern; über Aufträge für Elektrofahrzeuge; neue Firmen in den VAE; Dividenden; Zertifizierung der Technologie und Weiteres.

Aus seinen Aussagen:

Adressierte Projekte

Wir haben Verträge für vier Projekte unterzeichnet. Für einige davon hat das Unternehmen bereits Gelder erhalten und Vorprojektstudien durchgeführt. Für weitere Projekte laufen Forschungen.

Detailliertere Informationen zu Verträgen werden zu Beginn der Planungsphase veröffentlicht. Wir haben jedoch mit einigen Kunden eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet. Diese Kunden geben die Aufträge selbst bekannt. Jetzt können wir sagen, dass sich diese Projekte auf arabische Länder und Asien beziehen.

Bestellungen von Dritten

Unsere Produktionskapazität ermöglicht es uns, Aufträge aus anderen Unternehmen und Ländern einschließlich des Verteidigungssektors auszuführen.

Wir haben z.B. ein Elektroauto komplett hergestellt: Wir haben einen Rahmen, Verkleidungen, Energiespeicher und Nabenmotoren produziert. Das letzte Muster zeigte gute Ergebnisse. Aus Russland kam der Auftrag und er wurde bezahlt.

Derartige Aufträge helfen, unsere eigentliche Technologie zu finanzieren, Fähigkeiten zu verbessern und das Team in Form zu halten.

Neue Unternehmen in den VAE.

Gelder aus kommerziellen Projekten erscheinen in der jährlichen Wirtschaftsprüfung von Unitsky String Technologies Inc. Allerdings ist zu beachten, dass Gelder nicht immer direkt an das Unternehmen gehen. Dies liegt vor allem an den Besonderheiten der Besteuerung in verschiedenen Ländern.

Die Bestellungen gehen nicht nur an die Unitsky String Technologies Inc. In den VAE wurden beispielsweise kürzlich drei neue Unternehmen eröffnet. Eines davon dient dem Marketing als internationales Vertriebsbüro. Jedes dieser Unternehmen wird ebenfalls auditiert.

Ein Teil der Mittel für die Projekte geht in jedem Fall an Unitsky String Technologies Inc. Z.B. für die Gehälter der Mitarbeiter. Dabei zahlt ein anderes Unternehmen Dividenden.

Ausschreibung in Dubai

Wir haben 2019 eine Vereinbarung mit dem Verkehrsministerium von Dubai unterzeichnet. Andere Unternehmen haben die gleiche Vereinbarung unterzeichnet. Von insgesamt 30 Unternehmen nehmen 4 an der Ausschreibung teil. Ich kann sagen, dass wir in Bezug auf Qualität und andere technologische Indikatoren an der Spitze stehen.

Schwierigkeiten machen Konkurrenten aus China. Sie bieten an, die Trasse auf eigene Kosten zu bauen und dass Dubai die Gelder später erstatten wird. Das heißt, unsere Wettbewerber mögen gewinnen, nicht wegen einer besseren Technologie, sondern mit ihrem besseren Finanzierungssystem. Wir arbeiten jedoch auch daran.

Das Interview findet sich im Original auf dem Vimeo-Kanal von SkyWay.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein schienengebundener Seil-Verkehr für eine neue Route in Kanada

Das kanadische Portal „Metro“ veröffentlichte einen Artikel über das Eastern REM-Projekt, ein automatisiertes Leichtverkehrsnetz. Damit will man in Montreal die Innenstadt mit dem Osten und Nordosten der Stadt verbinden. Der Autor des Artikels nennt Probleme dieser Route und erwähnt nebenbei den schienengebundenen Seil-Verkehr.

Der Artikel kritisiert vor allem Firma CDPQ Infra, die das Projekt Eastern REM realisieren wird. Gerard Bodet, Professor für Stadtplanung und Landschaftsarchitektur an der Universität in Montreal, betont: „CDPQ Infra arbeitet mit dem Denken der 60er Jahre.

Man weist vor allem darauf hin, dass die Firma eine Technologie aufzwingt, die von modernen und effizienteren Verkehrslösungen zurückbleibt. Dies wird auch durch alternative Entwicklungen bestätigt. Der Autor nennt als Beispiel die Technologie der Unitsky String Technologies Inc, die sich derzeit in den VAE entwickelt. Sie findet bereits Interesse in der Schweiz, in Puerto Rico, Lesotho, Russland, Belarus und Australien.

Firma Coop MGV bietet als Alternative zu Eastern REM — eine Hochgeschwindigkeits-Einschienenbahn. Allerdings hat diese Organisation – nach unserem Informationsstand – noch keine großen Projekte umgesetzt. Demgegenüber wird der Personen- und Güterverkehr der Unitsky String Technologies Inc. bereits erfolgreich in Belarus und VAE getestet.

Der Artikel findet sich im Original auf der Website Metro.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Happy New Year

SkyWay. Happy New Year 2022
SkyWay. Happy New Year 2022

Liebe Freunde, liebe SkyWay-Partner, liebe Interessenten,

nach mehr als eineinhalb Jahren der aus persönlichen und privaten Gründen unvorhergesehenen Abwesenheit in diesem Blog melde ich mich heute freudig und voller Elan zurück.

Ich möchte es nicht versäumen, Ihnen persönlich für das Jahr 2022 alles erdenklich Gute zu wünschen, im persönlichen Leben eine stabile Gesundheit und hoffe mit Ihnen als Geschäftspartner auf ein Jahr großer Erfolge.

Für die bisherige Zusammenarbeit, die vielen E-Mails und aufmunternden Worte und dafür, dass Sie mir und dem Verein „Verbraucherforum Lossatal e.V.“ auch in den vergangenen schweren Monaten die Treue gehalten haben, sage ich einfach nur herzlich „Dankeschön!“.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich SkyWay trotz der weltweiten Corona-Maßnahmen toll entwickelt. Ich werde darüber wieder regelmäßig in den folgenden Blogbeiträgen jeweils dienstags, donnerstags und samstags berichten.

Bleiben Sie mir, dem Verein und SkyWay auch weiterhin gewogen.

Ihr
Enrico Ullmann

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 2

SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 2
SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 2

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Globale Erwärmung — ein Mythos?

Mit diesem Blogbeitrag setzen wir eine mehrteilige Serie zum Thema
„Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt“ fort. Wir übernehmen damit einen Blogbeitrag von Nikita Zybin aus der SkyWorld Community und danken für die Möglichkeit des Teilens.

Nein, die Umgebungstemperatur steigt jedes Jahr an. Die Statistiken für die letzten 20 Jahre finden Sie auf der Webseite der Nationalen Ozean- und Atmosphärenbehörde. Zum Beispiel ist die Durchschnittstemperatur auf der Erde zwischen 2000 und 2019 um 0,63°C gestiegen. Wenn die Temperatur auf 1,5°C ansteigt, wird die globale Erwärmung irreversibel sein.

Der Klimawandel findet alle 100 000 Jahre statt: Die globale Erwärmung wird durch eine globale Abkühlung abgelöst. Aber jetzt steigt die Temperatur schneller als gewöhnlich. Nach einem Bericht des Britischen Physikinstituts glauben 97% der Wissenschaftler, dass der Temperaturanstieg auf menschlichen Einfluss zurückzuführen ist.

Die Menschen benutzen Kraftfahrzeuge und bauen Fabriken, die Kohlendioxid ausstoßen. Es sammelt sich in der Atmosphäre an und verhindert, dass die Wärme in den Weltraum gelangt. Dies führt zu einem Anstieg der Umgebungstemperatur. Heute ist die Kohlendioxidmenge anderthalb Mal so hoch wie die Norm.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 1

SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 1
SkyWay. Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt Teil 1

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Mit diesem Blogbeitrag beginnen wir eine mehrteilige Serie zum Thema
„Die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt“. Wir übernehmen damit einen Blogbeitrag von Nikita Zybin aus der SkyWorld Community und danken für die Möglichkeit des Teilens.

Jedes Jahr findet weltweit der «Autofreie Tag» statt. Es ist ein Tag, an dem Autofahrer auf das Fahrrad umsteigen oder zu Fuß zur Arbeit gehen. Das hat erstmals 1973 in der Schweiz stattgefunden. Die Menschen ließen ihre Autos zu Hause, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Später wurde die Aktion in anderen europäischen Ländern durchgeführt, aber bereits als Zeichen für die Unterstützung der Umwelt.

Heute wird der Individualverkehr in Norwegen, Kolumbien, Frankreich und England eingeschränkt. In diesen Ländern sind Dieselfahrzeuge und die Einfahrt in das historische Stadtzentrum verboten. In diesem Artikel werden wir Ihnen erzählen, wie das zustande kam und wie der PKW die globale Erwärmung verursacht hat.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Verzicht auf papierbasierte Dokumentenverwaltung

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Bereits Dreimal gelang es, den Papierkram durch Spezialisten für das Management der Automatisierung von Geschäftsprozessen zu beschleunigen. 

Seit Gründung von SkyWay Technologies Co. wurde das elektronische System 1C Enterprise in die Arbeit aller Unternehmensbereiche eingeführt. Durch die ständige Verbesserung der Büroarbeit gelang es den Entwicklern jedoch, vollautomatisierte Workstations zu erstellen.

Mit anderen Worten, in Übereinstimmung mit der Umweltorientierung des Unternehmens und der Qualitätspolitik entfernt sich SkyWay vom Papierkram. Es ist nicht mehr erforderlich, alle Arten von Papier von einem Büro zum anderen zu transportieren, und die Effizienz der Datenverarbeitung wächst. 

Der Leiter der Abteilung für die Automatisierung von Geschäftsprozessen, Vladimir Kozupeev, und der Leiter der Abteilung für 1C-Systeme, Natalya Kasperovich, erzählen im Video mehr über die Innovation.

Wir übernehmen im Blog den Videobeitrag von Sky World Community.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Das Neueste in aller Kürze

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Sie sehen einen kurzen Bericht über die aktuellen Ereignisse in der Entwicklung und Einführung der bahnbrechenden Transporttechnologien von SkyWay.

Michail Kiritschenko, Leiter der Informationsabteilung von SkyWay klärt im Video folgende Fragen:

Wer entwickelt das Konzept des zukünftigen Uniconts? Wofür braucht der EcoTechnoPark die Erlaubnis, das Radiofrequenzspektrum zu nutzen? Warum Unitsky String Technologies Co. auf die Verwendung von Papier verzichtet.

Außerdem erzählt er Geschehnisse in der traditionellen Rubrik „Dieser Tag in der Geschichte von SkyWay“.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Antworten auf Fragen ehrlich, kompetent und ausführlich

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Heute spricht Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay zu der Frage eines Investors, wie es nach der weltweiten Corona-Epidemie weit geht, in der Welt und bei SkyWay.

Die Menschen suchen Profit, ein besseres Leben, Wohlstand und so weiter (die ganze Wirtschaft ist auf Profiten aufgebaut) – man muss verdienen und Gewinn machen, um besser zu leben.

Dabei zerstört der Mensch das Haus, in dem er wohnt. Es gibt einen Punkt, von dem aus wir nicht mehr in die Vergangenheit zurückkehren können. Die Mächtigen dieser Welt kommen so zu der Erkenntnis, dass etwas getan werden muss. Man muss etwas ändern, so geht es nicht weiter.

Die Videoserie wurde von Anatoli Yunitski anlässlich der teilweisen Selbstisolierung während der Pandemie der Coronavirus-Infektion COVID-19 gestartet. Wir haben hier seine Blogbeiträge übernommen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Frage 14

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay antwortet heute auf eine Frage des Investors zum Schutz der SkyWay-Technologie vor Wettbewerbern und die diesbezüglichen Maßnahmen.

Die Videoserie wurde von Anatoli Yunitski anlässlich der teilweisen Selbstisolierung während der Pandemie der Coronavirus-Infektion COVID-19 gestartet. Wir haben hier seine Blogbeiträge übernommen.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Frage 13

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Anlässlich der teilweisen Selbstisolierung während der Pandemie der Coronavirus-Infektion COVID-19 beantwortete Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay Zuschauerfragen. Dieses Mal geht es darum, warum Testpfade benötigt werden und wie das System zum Empfangen von Aufträgen für Infrastrukturprojekte funktioniert.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Fragen 11 und 12

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay nutzt erneut seinen Video-Blog in der freiwilligen Selbstisolation, um Zuschauerfragen zu beantworten.

Diesmal geht es um den Stand des Aufbaus in Schardscha und über die Vorbestellungen für den Stringtransport.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Neue Türen für die Fahrzeuge

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Unitsky String Technologies Co.» entwickelt für ihre SkyWay-Fahrzeuge eine eigene Lösung für außen liegende Schiebetüren. Der neue Unibus wird mit einem ergonomischen System zum Ein- und Aussteigen der Passagiere ausgestattet. Demnächst plant man die Erstellung eines kompletten Tür-Modells für Tests im regulären und Notfallbetrieb.

Alexey Kachanowitsch, Leiter des Büros für die funktionale Systemanalyse bei der «Unitsky String Technologies Co.», informiert in diesem Video, wie das neue Türsystem zur Erhöhung der Sicherheit beim SkyWay-Verkehr beiträgt.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Wie das ‚Gehirn‘ des SkyWay-Verkehrs aufgebaut ist

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die Arbeit am neuronalen Netzwerk für den schienengebundenen Seil-Verkehr ist abgeschlossen. Die SkyWay-Fahrzeuge werden von einem intelligenten System gesteuert. Dies ermöglicht ein sicheres autonomes Fahren.

Das Intelligente System mit zahlreichen Sensoren ist in der Lage, die Funktion der Geräte innerhalb der Fahrzeuge zu diagnostizieren und auf Hindernisse auf der Trasse zu reagieren.

Mitarbeiter der GmbH «Insidev», eines Partnerunternehmens von SkyWay, informieren über die Funktion des intelligenten Systems.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Fragen 9 und 10

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Zum sechsten Mal veröffentlicht Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay einen Beitrag in seinem Video-Blog zur Selbstisolation. 

Er beantwortet darin eine Reihe von insgesamt zehn Fragen, die in den Kommentaren zur ersten Ausgabe noch offen sind. Heute geht es darum,, ob SkyWay Konkurrenten hat und wie seine Unterstützer dem Projekt helfen können. Zuvor sprach er über aktuelle Prioritäten, die Auswirkungen des Transfers der Expo 2020 auf die Pläne des Unternehmens, den Zeitpunkt des Abschlusses der fünfzehnten Entwicklungsstufe und vieles mehr. 

Im Zeitalter des Internets ist Selbstisolation eine Gelegenheit, mehr zu kommunizieren.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über SolarGroup Miteigentümer des Unternehmens „SowElMasch“ und teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SolarGroup.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Fragen 7 und 8

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Die fünfte Ausgabe seines Videoblogs veröffentlichte Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie und Zwangsarbeit außerhalb des Büros der Designorganisation. Heute Antworten auf zwei weitere Fragen von SkyWay-Investoren. Welche Entwicklungsrichtung hat Priorität? Wie wird sich die Übertragung der globalen Ausstellung Expo 2020 auf die Pläne des Unternehmens auswirken?

Ich möchte Sie daran erinnern, dass Yunitski in der vorherigen Serie über die Grundlagen des Strangtransports, die laufenden Arbeiten an dessen Umsetzung, die vom Unternehmen ergriffenen Maßnahmen zur Krisenbekämpfung, die Besonderheiten der Fernarbeit, die bestätigten Geschwindigkeitseigenschaften von SkyWay-Fahrzeugen und die Frist für den Abschluss der fünfzehnten Phase des Projekts gesprochen hat.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Frage 6

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Anatoli Yunitski, Gründer und Chefkonstrukteur von SkyWay spricht darüber, wann ungefähr die 15. Phase der SkyWay-Entwicklung abgeschlossen sein wird. 

Die vierte Ausgabe seines Videoblogs wurde im Zusammenhang mit der kurzfristigen Selbstisolierung während der Coronavirus-Pandemie veröffentlicht. In der ersten Ausgabe erklärte er, welche Prinzipien die Grundlage für die Erstellung des SkyWay-String-Transports bildeten. Im zweiten und dritten begann er dringende Fragen von Projektinvestoren zu beantworten.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Fragen 2, 3, 4 und 5

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Der Videoblog von Dr. Anatoli Yunitski wurde im Zusammenhang mit der kurzfristigen Selbstisolierung während der Coronavirus-Pandemie gestartet. In der ersten Ausgabe sprach er darüber, welche Prinzipien die Grundlage für die Erstellung des SkyWay-String-Transports bildeten. Ab der zweiten Ausgabe hat der Gründer Chefkontrukteur von SkyWay die dringenden Fragen der Projektinvestoren beantwortet.

Sehen Sie, welche Fragen Yunitski heute beantwortet.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Anatoli Yunitski antwortet auf Zuschauerfragen. Heute Frage 1

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie und der Zwangsarbeit außerhalb des Büros der Projektorganisation begann Anatoli Yunitski, einen Videoblog zu führen. In der ersten Ausgabe sprach er über die Schwierigkeiten, mit denen sein Unternehmen in dieser Zeit konfrontiert war, und wie er und sein Team sie lösen. Er sprach auch über die Prinzipien gesprochen, die der Schaffung des String-Transports zugrunde liegen. Der Blogeintrag fand beim Angeln im EcoTechnoPark statt. Mehrere tausend Menschen haben dieses Video bereits gesehen.

Das für die Kommunikation mit Abonnenten gewählte Format beinhaltet Offenheit und Dialog. Yunitski selbst hat sie ermutigt, Fragen zu stellen. Die Antworten finden Sie in der zweiten und den folgenden Ausgaben. Im Zeitalter des Internets ist Selbstisolation eine Gelegenheit, mehr zu kommunizieren.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay GreenTech in Schardscha / VAE

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Wie Sie wissen, hat die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate beschlossen, die landesweite Quarantäne zu verlängern: Um den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, ist die Einreise in das Land beschränkt, ein staatliches Desinfektionsprogramm und eine Ausgangssperre wurden von 20.00 bis 6.00 Uhr eingeführt. 

Die Arbeiten am Bau des SkyWay-Innovationszentrums in Schardscha hören jedoch nicht auf. SkyWay stellt weiterhin wichtige Mitarbeiter des Teams von Anatoli Yunitski vor, die die Umsetzung der SkyWay-Projekte in den VAE verwalten.

Der Leiter des Informationsdienstes von SkyWay, Michail Kiritschenko, sprach mit Joel Michael, dem leitenden Geschäftsführer des Unternehmens SkyWay GreenTech für den Nahen Osten .

Es muss an dieser Stelle klargestellt werden, dass dieses Gespräch während des letzten Besuchs des SkyWay-Filmteams in Schardscha stattfand, noch bevor wegen der weltweiten Corona-Pandemie die Landesgrenzen geschlossen wurden.

(Anfang April 2020 reichte die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate einen formellen Antrag auf Verschiebung der Weltausstellung ein. Wegen der COVID-19-Pandemie soll die Expo nunmehr vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 in Dubai stattfinden. Die Veranstaltung soll dabei aber weiter unter dem Titel „Expo 2020“ laufen.)

Im Interview erzählt Joel Michael über den Bau von SkyWay in Schardscha, die Perspektiven der Technologie und darüber, warum die Investoren und Partner Vertrauen in das Projekt haben.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

SkyWay. Ein Interview mit Hussain Al Mahmoudi, dem Geschäftsführer des Schardscha-Parks

>>> Klicken Sie im obigen Video auf den Button „CC“, um die Untertitel in der Sprache Ihrer Wahl zu erhalten.

Verbraucherforum Lossatal e.V. – Industrieprojekte – Risiko oder Chance …?

Michail Kiritschenko, Leiter des SkyWay-Informationsdienstes, interviewte Hussein Al Mahmoudi, den Geschäftsführer des Forschungs- und Technologieparks von Schardscha.

Herr Hussein Al Mahmoudi informierte über den Baufortgang des schienengebundenen Seil-Verkehrs in Schardscha. Des Weiteren wies er darauf hin, dass die EXPO 2020 in Dubai ein Wendepunkt für SkyWay sein wird.

Im Forschungs- und Technologiepark in Schardscha plant man ein SkyWay-Testzentrum mit Verkehrs-Trassen für Passagiere und Fracht.

Weitere Informationen zu SkyWay in Schardscha finden Sie im obigen Interview mit Herrn Hussein Al Mahmoudi.

Unterstützen Sie das Projekt – werden Sie über Sky World Community Miteigentümer des Unternehmens SkyWay und  teilen Sie diese wichtige Nachricht mit Ihren Freunden und allen, denen die Zukunft unseres Planeten nicht gleichgültig ist!

Wenn Sie mehr Infos aus erster Hand möchten oder sich einfach registrieren wollen, geht es hier direkt zu SkyWay.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die von uns gegebenen Risiko-Hinweise gewissenhaft zur Kenntnis zu nehmen, bevor Sie sich zu einer finanziellen Aktion für das Unternehmen entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr über innovative Technologie-Unternehmen mit Alleinstellungsmerkmalen sowie interessante Geschäftsmöglichkeiten.